Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die Frankfurter Automobilausstellung ist Europas größte Automobilausstellung - im wahrsten Sinne des Wortes, da wir bereits nach den 12 Meilen, die wir am ersten Tag zurückgelegt haben, Wunden an den Füßen haben.

Trotz einer Reihe hochkarätiger Abwesender im Jahr 2017 - es gibt keinen Volvo, Peugeot, Fiat, Alfa, Jeep, Mitsubishi, Rolls-Royce ... die Liste geht weiter - dieses Jahr fühlt sich Frankfurt anders an.

Es mögen viele große Namen fehlen, aber diejenigen, die noch da sind - insbesondere die deutschen Marken auf heimischem Rasen - bieten ein wahres Spektakel. Wir können uns nicht erinnern, wann Audi, BMW und Mercedes das letzte Mal bei einer Veranstaltung mit so vielen neuen Autos und Konzepten aufgetaucht sind.

Aber es ist Teil einer konzertierten Anstrengung, dem Kunden zu zeigen - und natürlich Silicon Valley -, dass es nicht beabsichtigt, seine Welt von neuen Konkurrenten auffressen zu lassen. Oder in der Tat, dass es bei der Elektromobilität und den autonomen Fahrtechnologien bei der Arbeit nicht einschlafen wird.

Ja, es mag viele Konzepte geben, die phantasievoll erscheinen, aber sie erzählen jeweils eine Geschichte von einer Zukunft, die ein Traum für Technikliebhaber ist. Alles wird elektrisch, stark vernetzt und kann selbst fahren.

Anzeichen dafür sind, dass solche elektrisch-autonomen Zukünfte möglicherweise immer noch in einem SUV-Karosseriestil verpackt sind - abgesehen von den verrückten Zukunftsvisionen und -konzepten ist das Design der Wahl immer noch der SUV-Crossover, der keine Anzeichen dafür zeigt, dass er seine Dominanz verlangsamt das kaufende Publikum.

Audi Aicon

Pocket-lint

Das neue Konzept von Audi nimmt den gleichen Platz ein wie ein A8L von heute, ist jedoch ein Auto der Stufe 5 - dh völlig autonom - ohne Lenkräder oder Pedale. Es kommt mit einem virtuellen Assistenten und flach liegenden Sitzen. Am coolsten ist jedoch die Eye-Tracking-Auswahl der Benutzeroberfläche.

Honda Urban EV Konzept

Pocket-lint

Das Urban EV-Konzept, eines der süßesten Autos der Show, das am Ende des ersten Pressetages vorgestellt wurde, signalisiert Hondas Absicht, vollständig elektrifiziert zu werden.

BMW i Vision Dynamics Konzept

Pocket-lint

Die wahre Überraschung der Show, das i Vision Dynamics-Konzept, scheint den gemunkelten i5 und eine zukünftige elektrische BMW Limousine in 3er-Größe zusammenzubringen. Macht einen Biberzahnmund aus dem Nierengitter - problematisch.

Mercedes Concept EQA

Pocket-lint

Der EQA, der auf der neuen elektrischen Plattform von Mercedes ein zukünftiges Auto der Größe A-Klasse vorstellt, ist eine echte Enttäuschung. Sie verzichtete auf die traditionelle Mercedes-Kühlergrillform und fühlte sich generisch und repräsentativ für die Krise, in der sich deutsche Autohersteller befinden, wenn sie versuchen, sich an eine neue Welt der Elektromobilität anzupassen.

Mercedes AMG Projekt Eins

Pocket-lint

Hyperautos sind das ganze Sortiment (siehe Aston Martin Valkyrie , Porsche 918 , LaFerrari ), und da das Formel-1-Team von Mercedes AMG weiterhin so gut abschneidet, ist es keine Überraschung, dass Mercedes mit seinem eigenen Rennwagen für die Straße Geld verdient.

BMW X7 iPerformance Konzept

Pocket-lint

BMW beschreibt die Front des X7 als so konzipiert, dass sie die Aufmerksamkeit auf sich zieht. Wir können nicht anders, als zu denken, dass es einem Schwein einer anderen Art ähnelt. Massive SUVs sind nie die schönsten, aber das braucht den Trüffel. Es wird sich hoffentlich in der Produktion verbessern - denn ja, das X7-Konzept zeigt eine Vorschau eines 7-sitzigen SUV, der in der BMW-Reihe über dem X5 sitzt.

Renault Symbioz

Pocket-lint

Schwer zu fotografieren oder zu verstehen, da Renault das Konzept in einem Haus versteckt hatte, das es auf seinem Stand gebaut hatte, ist der Symbioz die Vision des Unternehmens für ein zukünftiges elektrisches Konzept.

Kia Pro_Ceed

Pocket-lint

Kann ein koreanischer Fünftürer wirklich einen Anspruch auf das schönste Auto auf der Messe erheben? Wir rechnen damit. Dieses lange Fastback-meets-Wagon-Konzept zeigt eine Vorschau auf den nächsten Kia Ceed. Wenn es auch nur zu fünfzig Prozent so gut aussieht, hat Kia einen Gewinner in der Hand.

Bugatti Chiron

Pocket-lint

Bugatti brachte einen neuen Chiron mit, der gerade den Weltrekord für einen Beschleunigungslauf von 0-249-0mph gebrochen hat. Es dauerte nur 42 Sekunden, um diese Zahlen zu machen. Der Geist verwirrt.

VW ID Crozz

Pocket-lint

Der ID Crozz von VW ist eine aktualisierte Version des in Shanghai gezeigten Autos und ein vollelektrischer Hochleistungs-Crossover.

VW T-Roc

Pocket-lint

Frankfurt wurde einige Wochen vor der Messe gestartet und war unsere erste Gelegenheit, den T-Roc, den neuen kleinen SUV von VW, zu sehen. Er basiert auf Polo, ist aber voller neuer Technologien und sieht unserer Meinung nach besser aus als sein Cousin, der Audi Q2 .

BMW Konzept Z4

Pocket-lint

Der Z4, der früher im Sommer beim Pebble Beach Concours gezeigt wurde, zeigt eine Vorschau auf den bevorstehenden kleinen Roadster von BMW. In Zusammenarbeit mit Toyota entwickelt - es wird ein Äquivalent geben, das ein T-Emblem trägt - geht es auf eine Segeltuchhaube zurück und wird hoffentlich einen 6-Zylinder-Motor behalten (oder zumindest als Option).

Mini Electric Konzept

Pocket-lint

Das Mini Electric-Konzept ist nicht das erste elektrifizierte Auto des Unternehmens - erinnern Sie sich an den Prototyp Mini E? Das Elektrokonzept nimmt das heutige Auto auf, fügt einige elektrische Details hinzu und wird wahrscheinlich schlechter gestellt. Interessante Räder, was?

Bentley Continental GT

Pocket-lint

Der neue Bentley teilt seine Basis tatsächlich mit dem Porsche Panamera - was angesichts der Fahrweise des Autos keine schlechte Sache ist. Leichter, ruhiger und länger als das Auto, das es ersetzt, ist der Innenraum mit einem dreiseitigen Mittelteil in Toblerone-Form, der sich zwischen Bildschirm, Zifferblättern und sauberem Armaturenbrett drehen kann, die große Sache.

Porsche Cayenne

Pocket-lint

Der Cayenne folgt dem jüngsten Porsche-Ansatz, etwas leichter, sportlicher und weniger bauchig auszusehen als das Auto, das er ersetzt. Aber sonst ist es so ziemlich das gleiche wie zuvor. Neben E-Hybriden und dem Diesel, den die meisten Europäer noch kaufen werden, wird es eine Turbo-Version mit V8-Antrieb geben. Im Inneren befindet sich der gleiche riesige 12-Zoll-Touchscreen wie sein Bruder, der Porsche Panamera.

Jaguar E-Pace

Pocket-lint

Das E-Pace wurde früher im Sommer enthüllt, aber Frankfurt ist unsere erste Chance, es unter Gleichgesinnten zu sehen. Jags Baby-SUV nimmt die Ästhetik des F-Typs auf und streckt sie (ziemlich überzeugend) auf einen kleinen SUV, der mit Autos wie dem Audi Q3 konkurrieren wird.

Sitz Arona

Pocket-lint

Der kleine SUV von Seat hat viel mit Skodas Karoq und VWs T-Roc zu tun. Schicke Farben, ein digitales Armaturenbrett bei den oberen Modellen und die übliche Auswahl an Benzinen und Dieseln.

Chery Compact SUV

Pocket-lint

Mit bekannteren Namen war Frankfurt eine Gelegenheit für die aufstrebenden chinesischen Marken, ihre Fortschritte zu zeigen. Chery ist einer der führenden Chinesen, und sein kompakter SUV zeigt einen Vormarsch in neue Marktgebiete - wie Westeuropa.

Skoda Karoq

Pocket-lint

Wie sein Schwesterauto, der Seat Arona, ist der Skoda Karoq der kleine neue SUV des Unternehmens - einer, der viel mit dem VW T-Roc zu tun hat.

Dacia Duster

Pocket-lint

Der Ersatz für den immer beliebten, billigen und fröhlichen Duster sieht dem letzten Auto sehr ähnlich, ist jedoch von deutlich höherer Qualität und mit mehr Technik und Sicherheitsausrüstung ausgestattet. Erwarten Sie, dass es immer noch das preisgünstigste Auto seiner Klasse ist.

Schreiben von Joe Simpson.