Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wir sind uns nicht sicher, aber wir haben uns immer gefragt, wie es wäre, ein richtiges Lichtschwert-Duell zu haben. Oder vielleicht eine Partie Holochess spielen.

Dank der Freuden der Augmented Reality können Sie jetzt beides tun. Lenovo und Disney haben sich zusammengetan, um mit Ihrem Telefon, einem speziellen Headset, einer Tracking-Kugel und, ja, einem Lichtschwert ein AR-Erlebnis zu schaffen.

Wir hatten einen schnellen Kampf gegen den neuen Sith-Emporkömmling Kylo Ren, als er im November letzten Jahres zum ersten Mal herauskam. Und seitdem können Sie sogar in 2-Spieler-Lichtschwert-Duellen gegen andere Benutzer kämpfen. Oh ja!

Wir müssen das noch selbst ausprobieren, aber hier ist, was wir über die Einzelspieler-Herausforderungen gedacht haben.

Lenovo Star Wars Jedi fordert Hardware heraus

Pocket-lint

Nicht zu verwechseln mit dem teureren Windows Mixed Reality-Headset des Unternehmens. Das Star Wars Jedi Challenges-Kit von Lenovo besteht aus drei Hardwareelementen.

Das Hauptstück ist ein Lenovo Mirage AR-Headset, in das Sie Ihr Smartphone stecken. Es gibt auch ein Ortungssignal, das auf dem Boden platziert ist. Es fungiert als stabile Basis für die Sensoren des Headsets, um die Bewegung des Benutzers während des Spiels zu erfassen. Und da ist das vorgetäuschte Lichtschwert.

Das Headset funktioniert ähnlich wie mobile VR-Entsprechungen. Sie laden die App, legen das Telefon in den Caddy und stecken es dann in das Headset. Der Unterschied besteht darin, dass das Telefon tatsächlich flach und mit der Vorderseite nach unten sitzt und zwei Spiegel verwendet, um das Bild auf ein windschutzscheibenähnliches Kunststoffelement vor Ihnen zu reflektieren.

Da der Schild durchsichtig ist, können Sie immer noch sehen, was um Sie herum vor sich geht, obwohl das Eintauchen Ihre Aufmerksamkeit möglicherweise immer noch von der realen Welt ablenkt.

Channeling The Force #starwars #lenovo #jedichallenges #lastjedi #forcefriday @pocketlintcom

Ein Beitrag von Stuart Miles (@stuartjmiles) am

Das Headset ist nicht nur ein Kunststoffgehäuse, sondern verfügt auch über zwei integrierte Fischaugensensoren für die Positionsverfolgung von innen nach außen. Diese Verfolgung kommt von einem kleinen farbigen Ball, den Sie vor sich auf dem Boden sitzen, während Sie spielen.

Es ist etwas anders, aber die Technologie funktioniert ähnlich wie bei PlayStation Move-Controllern. Die helle Farbe hilft dem Tracker, Ihre Position zu erfassen, sodass Sie sich frei bewegen können. Dies ist eine völlig drahtlose Erfahrung.

Um Ihnen das Gefühl zu geben, dass Sie tatsächlich mit einem Lichtschwert kämpfen, erhalten Sie einen plastischen, aber gewichtigen Lichtschwert-Controller, der dem von Anakin Skywalker, Luke Skywalker und Rey in den Star Wars-Filmen nachempfunden ist. Es trägt zur Erfahrung bei und lässt Sie das Teil aussehen.

Das Lichtschwert fungiert als Controller und Zeiger und ermöglicht es den Spielern, durch die Benutzeroberfläche zu navigieren, wobei alle Steuerelemente, Aktionen und Befehle mit einer einfachen Konfiguration mit zwei Tasten aktiviert werden. Es ist alles sehr einfach.

Lenovo Star Wars Jedi fordert Lichtschwertkämpfe heraus

1/2Lenovo

In unserer Demo haben wir uns mit einem computergesteuerten Kylo Ren duelliert. Wenn Sie einen Freund mit einem ähnlichen Setup haben, können Sie ihn jetzt auch bekämpfen.

Schalten Sie die App ein, schieben Sie sie in den Controller und drücken Sie die Taste am Lichtschwert. Die App bietet mehr Spiele und mehr Erfahrungen, einschließlich eines strategischen Kampfspiels und Holochess, aber in unserem ersten Spiel ging es darum, Ren so gut wie möglich zu hacken.

Durch die Technologie zur Verfolgung des sichtbaren Lichts (die Kugel, denken Sie daran) arbeiten die Sensoren des Headsets zusammen, um die Position des Lichtschwert-Controllers zu erfassen, sodass die Spieler eine virtuelle Strahlform über dem "Griff" sehen können, mit der Sie blockieren und interagieren können mit dem Universum im Spiel.

Es ist alles sehr selbsterklärend und wir hatten kein Problem damit, das Gameplay sofort in den Griff zu bekommen.

Das haptische Feedback wird aktiviert, wenn Sie den Gegner treffen oder blockieren, auf den Sie stoßen, während eine Trägheitsmesseinheit Rotationsinformationen vom Controller an das Smartphone sendet, um den Strahl dabei zu unterstützen, während des Schwungs stabil zu bleiben.

In der Praxis macht es großen Spaß. Während Sie immer noch klar sehen können, was sich um Sie herum befindet, weil das Display durchsichtig ist, können Sie schnell vergessen, wo Sie sich befinden und was Sie tun.

Die Grafiken sind eher gezeichnete Umrisse als fotorealistische Formen, aber wir haben unsere Demo trotzdem genossen - sicherlich genug, um ein zweites Mal zu fragen. Unser Duell dauerte ein paar Minuten, und Ren bewegte sich um uns herum und hielt uns auf Trab.

Der Controller reagierte die meiste Zeit mit dem Strahl, der erwartungsgemäß aus dem Griff ragte.

Überraschenderweise haben wir es geschafft, unser Duell zu gewinnen, aber nicht ohne Panik und fast ein kleines Kind herauszunehmen, das uns zu der Zeit beobachtete.

Wir würden definitiv empfehlen, wenn möglich in einem weiten Raum zu spielen.

Wir hatten keine Chance, das Strategic Combat-Spiel oder Holochess zu spielen, aber Sie können Letzteres sogar selbst ausprobieren, da Sie das Lenovo-Kit nicht benötigen. Laden Sie einfach die Jedi Challenges App herunter .

In Strategic Combat stellen die Spieler die Streitkräfte der Republik, der Rebellenallianz und des Widerstands gegen die Macht der Separatisten, des Imperiums und des Ersten Ordens auf dem Boden auf, während Holochess Ihnen, wie zu erwarten, die Chance gibt, das Brettspiel zu spielen, das zuerst als A New Hope gesehen wurde .

Erste Eindrücke

Mit £ 249 in Großbritannien ist dies eine ziemlich teure Erfahrung für drei Spiele, die Sie im Laufe der Zeit möglicherweise müde werden. Zwei-Spieler-Lichtschwert-Duelle könnten dazu beitragen, aber das erfordert zwei komplette Kits - ein großer Aufwand für eine Familie zum Beispiel.

Andere AR-Geräte sind jedoch noch teurer, da Geräte wie Hololens für viele unerreichbar sind. Im Vergleich dazu bietet dies eine unterhaltsame Erfahrung und eine viel billigere Möglichkeit, das zu erleben, worüber alle sprechen.

Es scheint auch, dass Lenovo und Disney ihr Versprechen einhalten, weitere Inhalte bereitzustellen, um den Preis langfristig zu rechtfertigen.

Für einige ist die Chance, ein Lichtschwert vorerst bestmöglich einzusetzen, gut genug.

Schreiben von Stuart Miles.