Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das HTC Vive Pro 2 ist da - und man könnte leicht glauben, dass es praktisch das gleiche VR-Headset ist, das das Unternehmen bereits 2018 herausgebracht hat . Das liegt daran, dass es sich äußerlich nicht wesentlich vom Original geändert hat, abgesehen von einigen Farbänderungen auf der Frontblende.

Unter der Haube wurden die Dinge jedoch erheblich verbessert. So sehr, dass HTC jetzt behauptet, das beste Display seiner Klasse und ein "echtes" 120-Grad-Sichtfeld zu haben.

Es scheint, dass HTC seine Bemühungen mit dem HTC Vive Cosmos aufgegeben hat - was wir als überwältigend empfanden - und sich stattdessen dafür entschieden hat, auf den Grundlagen des ehrlich gesagt fantastischen HTC Vive Pro aufzubauen. Eine vernünftige Bewegung in unserem Kopf.

Aber reicht ein aktualisiertes Pro aus, um die jetzt starke Konkurrenz von HP und Oculus zu bewältigen? Wir haben erlebt, was der Vive Pro 2 Virtual-Reality-Fans zu bieten hat, die nach den Besten der Besten suchen.

Best-in-Class-Display?

  • Schnellschalt-LCD-IPS-Panel, 2448 x 2448 Pixel pro Auge (insgesamt 4896 x 2448)
  • 120 Hz Bildwiederholfrequenz, "echtes" 120-Grad-Sichtfeld
  • Dual-Stack-Objektiv-Setup mit RGB-Subpixel-Design
  • 57 bis 70 mm IPD (Interpupillen) -Einstellung

Das bedeutendste Upgrade des Vive Pro 2 gegenüber der Vorgängergeneration erfolgt in Form der angebotenen Grafik. Dieses Headset verfügt über ein Display mit der "höchsten Auflösung bis heute" - mit 2448 x 2448 Pixel pro Auge und insgesamt 4896 x 2448 sichtbaren Pixeln.

Dies ist ein deutlicher Sprung gegenüber dem vorherigen Vive Pro, der über ein 2880 x 1600 Pixel großes Display verfügt. Es ist auch dem Vive Cosmos (2880 x 1700 Pixel), dem HP Reverb G2 (2160 x 2160) und natürlich dem Oculus Quest 2 (1.832 x 1.920) überlegen. Und es zeigt sich auch wirklich.

Diese hohe Pixelanzahl bedeutet, dass Sie ein atemberaubendes VR-Erlebnis erhalten. Während unserer Spielesitzungen waren wir beeindruckt, wie beeindruckend die Grafik dieses Headsets ist. Der Bildschirmtüreffekt gehört im Wesentlichen auch der Vergangenheit an, und Sie werden sich einfach in der Erfahrung verlieren.

HTC hat diesmal auch ein Dual-Stack-Objektivdesign verwendet, bei dem zwei Objektive das Bild für ein breiteres Sichtfeld umlenken. Dies soll einen größeren Sweet-Spot und eine realistischere Sicht auf die Welt um Sie herum haben. Auf diese Weise behauptet das Unternehmen auch, ein „echtes“ 120-Grad-Sichtfeld zu haben.

Pocket-lintHTC Vive Pro 2 Bewertung Headset Foto 6

Es gibt jedoch einige Kleinigkeiten. Aus irgendeinem Grund hat HTC beschlossen, die Form der Objektive zu ändern. Jetzt haben die Ober- und Unterseite der Linsen eine flache, gerade Kante, während sie vorher abgerundet waren. Dies bedeutet, dass verschreibungspflichtige Objektivadapter für frühere Headsets nicht zum Vive Pro 2 passen. Dies bedeutet auch, dass die Ansicht anders ist. Wir bemerkten schnell, dass wir die Ränder der Objektive beim Spielen leichter sehen konnten und fanden dies leider ziemlich ablenkend.

Ein weiterer kleiner Kritikpunkt sind die Gummi-Nasenschilde an der Unterseite des Headsets. Wir stellten fest, dass diese während des Spielens immer wieder in die Sicht des Bildschirms flatterten und unsere Sicht erneut beeinträchtigten.

Abgesehen von diesen kleinen Problemen kann man nicht leugnen, dass das Vive Pro 2 großartig aussieht. Wir haben Klassiker und unsere Lieblings-VR-Spiele erneut besucht , um sie gründlich zu testen. Dazu gehörten Creed Rise to Glory , Raumpiraten- Trainer , Half-Life: Alyx , Superhot VR, Skyrim VR , LA Noire und Medal of Honor: Above and Beyond . Wir haben schnell festgestellt, dass diese Spiele auf dem Vive Pro 2 nicht nur gut aussehen und klingen, sondern auch gut funktionieren.

Natürlich benötigen Sie einen ziemlich bedeutenden Spielautomaten , um ihn mit dieser Auflösung und der verfügbaren Bildwiederholfrequenz von 120 Hz zu betreiben, aber wenn Sie ihn aus dieser Perspektive verwalten können, werden die Dinge wirklich großartig aussehen.

Welchen speziellen PC benötige ich, um ein HTC Vive Pro 2 auszuführen?

Wenn Ihr PC mit einem solchen High-End-Display nicht ganz zurechtkommt, besteht kein Grund zur Panik. HTC hat mit Nvidia und AMD an der so genannten Display Stream Compression gearbeitet. Dies ist ein System, mit dem das Vive Pro 2 auf weniger leistungsstarken Spielesystemen mit einer geringeren Auflösung ausgeführt werden kann, sodass Sie immer noch eine großartige Erfahrung machen können. Das Unternehmen sagt, wenn Ihr PC das ursprüngliche Vive Pro ausführen kann, kann er auch mit dem Vive Pro 2 umgehen. Mit anderen Worten, es ist abwärtskompatibel und funktioniert mit DisplayPort 1.2.

Die Mindestanforderungen für den Betrieb des Vive Pro 2-Headsets sind:

  • Prozessor: Intel Core i5-4590 oder AMD FX 8350 (gleichwertig oder besser) / Speicher: 8 GB RAM (oder mehr)
  • Grafik: Nvidia GeForce GTX1060 oder AMD Radeon RX480 (gleichwertig oder besser)
  • Betriebssystem: Microsoft Windows 8.1 oder Windows 10
  • Videoausgang: DisplayPort 1.2 (oder neuer)
  • USB-Anschlüsse: 1x USB 3.0 (oder neuer)

Die empfohlenen Spezifikationen für die volle 5K-Auflösung und die 120-Hz-Bildwiederholfrequenz des Vive Pro 2 sind:

  • Prozessor: Intel Core i5-4590 oder AMD FX 8350 (gleichwertig oder besser) / Speicher: 8 GB RAM (oder mehr)
  • Grafik: Nvidia GeForce RTX 2060 oder AMD Radeon RX 5700 (gleichwertig oder besser)
  • Videoausgang: DisplayPort 1.4 (oder neuer)
  • USB-Anschlüsse: 1x USB 3.0 (oder neuer)
  • Betriebssystem: Microsoft Windows 10

Beachten Sie, dass Sie eine DisplayPort-Verbindung auf Ihrem Spielautomaten oder Laptop benötigen, um dieses Headset ausführen zu können. Sie können bei Bedarf einen DisplayPort Mini-Adapter oder einen DisplayPort-zu-USB-C-Adapter verwenden. Wenn Sie jedoch nur über HDMI verfügen, kann es sein, dass Sie nicht mehr weiterkommen.

Pocket-lintHTC Vive Pro 2 Überprüfen Sie das Gerät Foto 5

Wie bei früheren Vive-Headsets wird das Vive Pro 2 zuerst über DisplayPort und USB-Verbindung mit der Vive Link-Box und dann mit Ihrem Gerät verbunden. Diese Box benötigt auch Strom, seien Sie also mit vielen leeren Steckdosen vorbereitet.

Neue Grafik, aber ein Old-School-Setup

  • G-Sensor, Gyroskop, Proximity, IPD-Sensor, SteamVR Tracking V2.0
  • Augenabstand mit Einstellung des Objektivabstands
  • Einstellbare Hi-Res-zertifizierte Kopfhörer
  • Integrierte Doppelmikrofone

Daher hat das HTC Vive Pro 2 einige gravierende Verbesserungen in Bezug auf die grafische Leistung erzielt. Es ist im Wesentlichen das beste Headset auf dem Markt in dieser Abteilung, aber auf andere Weise steckt das Vive Pro 2 noch in der Vergangenheit fest.

Mit dem Vive Cosmos versuchte HTC, sich dem Oculus Rift S zu stellen, indem es Inside-Out-Tracking-Kameras hinzufügte, damit Benutzer die klassischen Basisstationen loswerden und sich für eine einfachere Einrichtung entscheiden konnten. Leider hatte der Vive Cosmos aufgrund dessen (im Gegensatz zum Rift S) ein mangelhaftes Tracking und so ist HTC zu dem zurückgekehrt, was es am besten weiß - SteamVR-Tracking-Basisstationen.

Dies fühlt sich zu diesem Zeitpunkt wie eine alte Schule an - mit der Notwendigkeit, Tracking-Stationen in Ihrem Spielbereich einzurichten, vorzugsweise in gegenüberliegenden Ecken Ihres Raums, die an das Stromnetz angeschlossen sind und Ihre Bewegung überwachen. Diese Verfolgungsstationen gewährleisten eine genaue Verfolgung und nur sehr wenige Probleme in dieser Abteilung, sind jedoch ein Problem, da sie hoch montiert werden müssen. Das bedeutet entweder Wandmontage, Suche nach einem Ersatzstativ oder prekäres Balancieren auf einem Regal oder etwas anderem.

Wir sind es so gewohnt, von innen nach außen zu verfolgen, dass es für uns unnötig ärgerlich ist, zu Basisstationen zurückzukehren. Wenn Sie jedoch die ganze Zeit über ein Original von Vive, Vive Cosmos Elite oder Vive Pro verwendet haben, ist es Ihnen wahrscheinlich egal. Es gibt auch viel zu sagen für eine genaue Verfolgung, aber wir würden immer noch die Freiheit bevorzugen, die die Verfolgung von innen nach außen bietet.

Pocket-lintHTC Vive Pro 2 Test Headshots Foto 5

Dank der Tracking-Logik des Vive Pro 2 können Sie jedoch mit Vive Tracker 3.0 zusätzliche Dinge verfolgen, einschließlich Ihres gesamten Körpers. Sie können auch einen Gesichts-Tracker hinzufügen, um Ihre Gesichtsausdrücke in VR zu erfassen, und ein Upgrade durchführen, um auch drahtlos zu werden (dies bedeutet jedoch eine Beeinträchtigung der Auflösung und Leistung).

Trotz unserer Beschwerden gibt es noch viele andere Dinge, die das Vive Pro 2 gut macht.

Für den Anfang ist es bequem. So bequem kann es auch sein, ein großes Stück Plastik am Kopf zu haben.

HTC hat daran gearbeitet, das Headset auszugleichen, um den Komfort aufrechtzuerhalten. Das Gesamtdesign ist das gleiche wie beim Vive Pro, aber das ist keine schlechte Sache, da Sie das einfache Einstellrad hinten, ein solides Kopfbanddesign, eine komfortable Polsterung und ein relativ einfaches Ein- und Ausschalten haben.

Pocket-lintHTC Vive Pro 2 Bewertung Headset Foto 15

Die Polsterung ist sicherlich eines der Hauptmerkmale, die wir am Design dieses Modells genossen haben. Es ist weich und plüschig, was bedeutet, dass Sie beim Spielen keinen unnötigen Druck auf Gesicht, Nase oder Augen haben. Außerdem wird viel Umgebungslicht ausgeblendet, und Sie können sich stattdessen auf das VR-Erlebnis konzentrieren.

Vive-Headsets haben ebenfalls einen langen Weg zurückgelegt, seit wir das erste Mal auf dem Original-Vive gespielt haben . Mit dem Vive Pro 2 können Sie direkt im Headset auf viele weitere Einstellungen zugreifen. Dazu gehört auch der Zugriff auf Hardware.

Diese beiden Kameras auf der Vorderseite können beispielsweise als Passthrough-Kameras aktiviert werden. Mit ein paar Klicks auf das Einstellungsmenü können Sie eine Kameraansicht aktivieren, die aus Ihrem Controller herausspringt und Sie Ihre reale Welt sehen lässt. Dies bedeutet, dass Sie das Headset nicht abnehmen müssen, um sich neu zu orientieren oder mit Ihren Lieben zu sprechen, die in den Raum gewandert sind.

Ein dreifacher Klick auf die Menüschaltfläche eines Controllers aktiviert auch ein anderes Passthrough-System, mit dem Sie den Raum um sich herum mit einem grünen Dunst sehen können. Diese beiden Systeme eignen sich hervorragend, um nicht über Objekte in der realen Welt zu fallen und das VR-Leben im Allgemeinen zu vereinfachen.

Sie können auch auf das Menü klicken, um Ihren Desktop anzuzeigen und mit anderen Apps direkt auf Ihrem PC zu interagieren. Egal, ob Sie nach E-Mails suchen, mit OBS Studio aufnehmen oder etwas anderes tun.

Dies ist eine große Verbesserung, da Sie selten das Headset abnehmen müssen, um mit Ihrem PC herumzuspielen, um etwas Einfaches wie das Starten eines neuen Spiels oder die Zustimmung zu einer Firewall-Änderung zu tun.

Eine weitere Funktion, die sich nicht geändert hat, ist Audio. Der Vive Pro 2 verfügt über integrierte einstellbare Hi-Res-zertifizierte Kopfhörer, die neu positioniert werden können, bis sie sich an einem bequemen Ort befinden. Sie sind schön gepolstert und liefern beim Spielen einen großartigen Sound. Sie können die Lautstärke einfach mit den Tasten an der Ohrmuschel einstellen und die Mikrofone von dort aus stumm schalten.

Pocket-lintHTC Vive Pro 2 Bewertung Headset Foto 12

Wir haben jedoch eine Hassliebe zu diesen Kopfhörern. Ja, sie bieten großartigen Klang, sind leicht zu positionieren und blockieren überraschend viele Umgebungsgeräusche. Aber wir werden nur ein bisschen heiß, wenn wir sie benutzen. Wir bevorzugen die Freiheit, die die rückseitigen Lautsprecher des Quest 2 oder die Off-Ear-Lautsprecher des Reverb G2 bieten. Im Allgemeinen wird es beim Spielen in VR ohnehin heiß, aber das Vive Pro 2 ist dank der Kopfhörer und der zahlreichen bequemen Polsterung besonders heiß.

Bequeme Steuerung

An dieser Stelle lohnt es sich, über die beiden Kaufoptionen des Vive Pro 2 zu sprechen:

  • Nur das Headset (für Upgrades, die bereits das HTC Vive oder Vive Pro besitzen) - kann zu einem reduzierten Preis von £ 659 / $ 749 / € 739 vorbestellt werden.
  • Das komplette Kit (einschließlich Headset, Basisstation 2.0 und Vive Wand-Controller v2) ist ab dem 4. Juni für £ 1299 / $ 1399 / € 1399 erhältlich.

Wenn Sie das Gesamtpaket kaufen, erhalten Sie die klassischen Vive-Controller. Diese haben jetzt ein schickes blaues Farbschema, das zum Pro 2-Headset passt, aber ansonsten steuern sie das gleiche wie immer. Das ist aber keine schlechte Sache, da uns diese Controller immer gefallen haben. Sie sind solide, langlebig, von den meisten VR-Spielen leicht zu erkennen und haben uns nie im Stich gelassen.

Pocket-lintHTC Vive Pro 2 Bewertung Headset Foto 16

Sie haben eingebaute Batterien und laden über Micro-USB. Ein Nachteil ist jedoch, dass die Controller nur einige Stunden halten - nach unseren Tests ungefähr 5 Stunden -, bevor sie erneut aufgeladen werden müssen. Sie müssen also sicherstellen, dass Sie sie zwischen den Sitzungen aufladen, um Enttäuschungen zu vermeiden. HTC hat darauf hingewiesen, dass das Vive Pro 2 alternativ mit den Knuckle-Controllern von Valve zusammenarbeiten wird.

Erste Eindrücke

Es ist nicht zu leugnen, dass HTC mit dem Vive Pro 2 wieder in Form gekommen ist. Es bietet ein High-End-VR-Erlebnis und bietet dank beeindruckender Grafik, zufriedenstellendem Audio und hervorragendem Komfort das allerbeste Erlebnis. Es ist eine große Freude, weiterzuspielen.

Aber es hat seinen Preis - im wahrsten Sinne des Wortes. Der Preis ist mehr als dreimal so hoch wie der Einführungspreis des Oculus Rift S und etwa doppelt so hoch wie der eines HP Reverb G2. Wir können auch nicht anders, als den Aufwand der Basisstationen und das erforderliche Setup zu missbilligen.

Aber wenn Sie das Beste vom Besten wollen, müssen Sie dafür bezahlen. Das HTC Vive Pro 2 ist zweifellos der derzeitige Marktführer im Bereich Virtual-Reality-Headsets. Wenn Sie also Geld haben, das ein Loch in Ihre Tasche brennt, oder wenn Sie ein Vive-Fan sind und die verbesserte Erfahrung wünschen, gibt es nichts anderes, das mithalten kann.

Berücksichtigen Sie auch

Pocket-lintAlternativen Foto 3

Oculus Quest 2

Eine viel günstigere Alternative. Ja, es ist nicht das beste seiner Klasse, aber dieses eigenständige Headset hat noch viel zu bieten. Umso mehr arbeitet Oculus jetzt daran, drahtlose PCVR-Unterstützung und vieles mehr hinzuzufügen.

squirrel_widget_2679961

Pocket-lintAlternativen Foto 2

Oculus Rift S.

Es ist jetzt vielleicht etwas älter, aber es ist immer noch ein großartiges Headset, wenn Sie es zu einem Schnäppchenpreis finden. Es hat die ganze Freude an der Verfolgung von innen nach außen sowie den Komfort und die Bequemlichkeit, die es zu bedienen gilt. Ja, die Grafik ist nicht so beeindruckend wie das HP Headset, aber es ist immer noch ein würdiger Konkurrent.

squirrel_widget_148502

Pocket-lintAlternativen Foto 1

HP Reverb G2

Dieses Headset bietet einige seriöse Spezifikationen für weniger Geld als der von HTC geforderte Preis. Das Tracking ist sicherlich nicht so gut, aber es gibt keine Probleme beim Einrichten von Basisstationen und es ist auch überraschend komfortabel und macht Spaß, darauf zu spielen.

Schreiben von Adrian Willings. Ursprünglich veröffentlicht am 25 Kann 2021.