Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Viele von uns träumen davon, in ein Raumschiff zu fliegen, das für andere Welten bestimmt ist. Obwohl dies für die meisten selbst in unserem Leben keine Möglichkeit ist, heißt das nicht, dass wir nicht von dem Abenteuer träumen können.

Mit dem Wunder der virtuellen Realität kann dieses Weltraumabenteuer greifbar gemacht werden. Das haben die Entwickler von The Solus Project versucht, indem sie ein Einzelspieler-Weltraum-Abenteuer- / Überlebensspiel für das HTC Vive und Oculus Rift entwickelt haben, das Sie auf einen fernen außerirdischen Planeten bringt, der ums Überleben kämpft.

Unsere Kurzfassung

The Solus Project ist alles, was wir uns erhofft haben. Ein brillant gestaltetes Weltraum-Survival-Abenteuer voller Geheimnisse und Intrigen, das nicht mit den ständigen Mühen der Survival-Mechanik überfrachtet ist.

Es steht Ihnen frei, den fremden Planeten auf eigene Gefahr zu erkunden, während Sie gleichzeitig in eine Welt voller Entdeckungen und Abenteuer hineingezogen werden. Wir haben uns von der Geschichte in den Bann ziehen lassen und waren von der Atmosphäre fasziniert.

Natürlich hängt die Spieldauer davon ab, wie viel man auf eigene Faust erkunden möchte, aber wir haben festgestellt, dass wir sicherlich viele Stunden in diesem Universum verbringen könnten.

The Solus Project ist sowohl mit HTC Vive als auch mit Oculus Rift kompatibel und ab sofort im Steam-Store erhältlich.

The Solus Project Review: Ein Weltraum-Überlebens-VR-Abenteuer, das Ihnen Schüttelfrost über den Rücken laufen lässt

The Solus Project Review: Ein Weltraum-Überlebens-VR-Abenteuer, das Ihnen Schüttelfrost über den Rücken laufen lässt

4.0 Sterne
Vorteile
  • Unglaublich atmosphärisches Design und Geschichte
  • Freiheit zur Erkundung
  • Überlebensmechanik ruiniert nicht das Gameplay
  • Toller Preis
Nachteile
  • Möglicherweise ein bisschen zu kurz
  • Wenn man keine Lust auf ausführliche Erkundungen hat

Ein riesiges atmosphärisches Abenteuer

Es ist die klassische Geschichte: Irgendwann in der Zukunft wurde die Erde zerstört und die letzten Überreste der Menschheit befinden sich an Bord einer Flotte von Schiffen, die nach einem geeigneten neuen Zuhause suchen. Eine Katastrophe schlägt ein und Ihr Schiff wird aus dem Himmel geworfen und stürzt auf einen Planeten darunter.

POCKET-LINT VIDEO OF THE DAY
Hourences/Grip Games The Solus Project Review Ein weltraumgestützter VR-Tummel, der Schüttelfrost über Ihr Wirbelsäulenbild 4 auslöst

Wir waren allein auf der Oberfläche des Planeten gestrandet und stellten fest, dass unser Job ein verzweifeltes Überleben war. Das Gelände ist anscheinend rau und das Klima ebenso. Sie sind gezwungen, schnell Vorräte wie Lebensmittel, Wasser und eine brennende Fackel zu sammeln, um Ihren Weg zu erhellen.

Obwohl Sie die Oberfläche des Planeten erkunden können, sind Sie mit einem Tag- und Nachtklimazyklus und einem dynamischen Wettersystem konfrontiert, das strömende Regenfälle, Meteorschauer, extreme Wetteranomalien und mehr umfasst. Es ist oft ein Muss, Schutz und die Wärme eines glühenden Feuers zu suchen, um zu überleben.

Aber die Suche hier ist nicht nur ums Überleben. Nein, Ihr Ziel ist es, die Oberfläche nach Anzeichen anderer Überlebender zu durchsuchen und gleichzeitig Teile für ein Kommunikationssignal zu sammeln, um den Rest der Flotte sowohl vor der Katastrophe als auch vor der Gefahr zu warnen, die Ihre Besatzung getroffen hat.

Ihr einziges Unternehmen ist ein kleiner Handscanner, mit dem Sie lokale Nahrungsquellen ermitteln oder Sie warnen können, wenn Ihre Gesundheit gefährdet ist. Diese kleine Trickkiste erinnert Sie auch regelmäßig daran, dass Ihre Mission der Schlüssel zum Überleben der gesamten Menschheit ist - also kein Druck oder irgendetwas.

Der Hauptweg der Geschichte führt Sie auf die Suche nach bestimmten Zielen, aber Sie können auch die weite Landschaft um Sie herum erkunden. Obwohl es ziemlich gefährlich ist: Andere faszinierende Landmassen ragen ins Meer hinaus, aber wenn Sie ins Wasser waten, werden Sie bald durchnässt und vor drohender Unterkühlung gewarnt.

Hourences/Grip Games The Solus Project Review Ein weltraumgestütztes VR-Toben, das Schüttelfrost über Ihr Wirbelsäulenbild 3 auslöst

Es gibt ein grundlegendes Handwerkssystem, das einfache Dinge wie das Schlagen großer Steine gegen Blechdosen umfasst, um etwas zu essen zu bekommen. Es gibt auch zahlreiche einfache Rätsel, die gelöst werden müssen, um Ihre Reise fortzusetzen. Und zusätzliche Gegenstände, wie ein größerer Rucksack, um mehr Inventar zu tragen.

Das Ziehen der Hauptziele beginnt damit, dass Sie in einige dunkle Höhlen geführt werden und nach einem seltsamen außerirdischen Geräusch suchen, das von innen ruft. Wir haben dies für eine Weile verschoben, weil wir das Schlimmste befürchten und uns mit jeder Ausrüstung vorbereiten wollen, die wir finden können. Stattdessen machen wir uns auf den Weg in die Ferne und suchen nach Dingen, die uns helfen, durchzukommen, was Teil des Spaßes dieser offenen Welt ist.

Lebenszeichen

Schließlich mussten wir jedoch zur Hauptmission zurückkehren, indem wir diesen außerirdischen Klang untersuchten. In den Tiefen liegen störende außerirdische Eiersäcke und seltsame Kreaturen versteckt. Diese scheinen zunächst keine Bedrohung zu sein - sie machen nur ein schreckliches Geräusch, als ob sie von Ihrer Anwesenheit und dem hellen Licht Ihrer Fackel erschreckt würden, und huschen dann in die Dunkelheit davon.

Hourences/Grip Games The Solus Project Review Ein weltraumgestützter VR-Tummel, der Schüttelfrost über Ihr Wirbelsäulenbild 6 verursacht

Dann entdeckten wir außerirdische Artefakte, die uns zusätzlichen Widerstand gegen Unterkühlung leisteten, und fanden seltsame Höhlenmalereien, die von einer außerirdischen Rasse gottähnlicher Kreaturen erzählten, die von den Sternen kamen. Wir fragten uns, ob es Leben auf dem Planeten gab und ob es feindlich war.

Obwohl dies keineswegs ein Horrorspiel ist, gab es eine Reihe von Gelegenheiten, in denen wir unter Gänsehaut litten oder von unseren Entdeckungen überrascht wurden. Wir werden es aber nicht zu sehr verderben. Entdeckung ist der halbe Spaß.

Die Sprachausgabe ist auch bemerkenswert gut gespielt. Von Zeit zu Zeit zeichnet Ihr Charakter ein Protokoll seiner Ergebnisse auf - ein verbales Tagebuch, das andere finden können, wenn er es nicht schafft. Dieses Nacherzählen von Dingen, die Sie bereits gesehen haben, gibt wirklich den Ton an. Ebenso wie die intermittierenden Sendungen, die wir gelegentlich auf unserem Scanner aufgenommen haben, z. B. Wörter von anderen Schiffen der Flotte.

Hourences/Grip Games The Solus Project review A space based VR romp that sends chills down your spine image 1

Das ist es, was das Solus-Projekt wirklich fasziniert: seine brütende Atmosphäre, die Entdeckungsreise, das Geheimnis, das in den Tiefen des Planeten lauert. Es ist ein durch und durch unterhaltsames Abenteuerspiel, bei dem Sie immer wieder gerne zurückkehren.

Zur Erinnerung

The Solus Project ist alles, was wir uns erhofft haben. Es ist ein gut durchdachtes und interessantes Abenteuerspiel, das jeder Fan von Weltraum-Fantasy lieben wird. Es gibt viel zu tun, jede Menge Geheimnisse und Intrigen und eine großartige Geschichte dazu.

Schreiben von Adrian Willings.
Abschnitte Spiele AR & VR