Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Yeehaw! High Noon VR ist da und bietet eine Portion Wild West Showdowns mit einem VR-Spin. Zeichne sie, Partner .

Die Idee, ein paar Sechs-Schützen zu schnappen und unsere Cowboystiefel anzuziehen, um ein paar nervige Varmints zu sprengen, war sofort ansprechend. Aber in einer Welt voller wellenbasierter VR-Shooter stellt sich die Frage, ob High Noon VR etwas Neues auf den Tisch bringen kann ...

Eine statische VR-Schießbude

Obwohl High Noon VR eine Art Wave-Shooter ist, bietet es auf einfachste Weise etwas Neues: Hier besteht kaum Bewegungsbedarf.

Während viele andere wellenbasierte Shooter, die wir gespielt haben, erfordern, dass Sie in Kombination mit Bewegungen in der realen Welt in der virtuellen Umgebung herumhüpfen, um eingehende Bedrohungen zu vermeiden, ist High Noon VR eher eine Schießbude. Sie stehen auf der Stelle und schießen einfach auf Ziele, wie sie erscheinen.

In gewisser Hinsicht ist dies eine erfrischende Abwechslung - da sie sicherlich nicht so anstrengend oder schweißtreibend ist wie andere Wellenschützen. Sie müssen jedoch ständig den Kopf drehen, um herauszufinden, wo Bedrohungen sind, da sie schnell aus verschiedenen Richtungen kommen.

Wenn Sie schon einmal auf einem Messegelände waren und Spiele im westlichen Stil gesehen haben, bei denen Sie eine Luftpistole auf Pop-up-Ziele und Cowboys abfeuern müssen, wird Ihnen dieses Spiel sofort bekannt vorkommen.

Die Grafiken sind auch komisch mit einer Cartoon-ähnlichen Atmosphäre gestaltet. Es sieht so aus, als würden die Entwickler von Team Fortress 2 einen Wave-Shooter im Wilden Westen bauen. Dieses Gefühl setzt sich in dem amüsanten Kommentar einer körperlosen Stimme fort, die dich anstachelt und Feinde herabsetzt, wenn sie in die Arena rollen.

Das Schießen von Feinden verursacht "Treffer", "Kopfschuss", "Combo" und Punkte über ihren Köpfen. Eine Gesundheitsleiste zeigt auch an, wie viel Gesundheitsbösewichte noch übrig sind. Dies ist praktisch, wenn Sie in späteren Levels gegen Bosse antreten.

Große, schlechte Chefs

Schießereien sind anfangs sehr hart. Sie beginnen mit einer einzigen Pistole und genaues Schießen ist schwierig. Nicht weil das Spiel schlecht gestaltet ist, sondern nur weil es so sein soll. Wild-West-Kanonen waren kaum für ihre Genauigkeit bekannt - dies sind die Tage vor dem richtigen Gewehr und der modernen Geschosstechnologie.

Octobox Interactive/ Buka Entertainment

Sie haben keine Zeit, sorgfältig zu zielen. Es wird viel aus der Hüfte und in verschiedene Richtungen geschossen, insbesondere wenn Sie die Fähigkeit zum Doppelschwingen freigeschaltet haben. Sie müssen beobachten, wie sich die Kugeln in der Umgebung bewegen, und Ihr Ziel entsprechend anpassen - insbesondere, wenn sich Feinde schnell über die Bühne bewegen und erschossen werden müssen, wenn sie vor Ihnen vorbeikommen.

Insgesamt gibt es neun Stufen zu spielen, die in verschiedene Wellen aufgeteilt sind - oft mit vier oder mehr Wellen pro Stufe. Sie haben eine große Gesundheitsanzeige, die sich jedes Mal verringert, wenn Sie getroffen werden. Diese Gesundheit überträgt sich von Welle zu Welle und füllt sich nicht wieder auf. Wenn Sie also von Anfang an kein Crack Shot sind, werden Sie feststellen, dass die letzte Welle nur noch sehr wenig Gesundheit hat. Dies ist ein echtes Problem, wenn der letzte Teil der Phase einen Bosskampf beinhaltet.

Wir hatten schon früh einen echten Kampf damit, als wir, so sehr wir uns auch bemühen konnten, in einer der ersten Phasen des Spiels nicht an einem Boss vorbeikamen. Das ist so, bis bei einem Durchspielen ein Fehler dazu führte, dass der Boss an einer Tür hängen blieb und er nicht zurückschießen konnte, was bedeutete, dass wir endlich die Oberhand hatten und ihn erledigen konnten.

Wir sind uns nicht sicher, ob das historisch korrekt ist

Die gute Nachricht ist, dass Sie mit jeder Welle, die Sie spielen, und jeder Phase, die Sie abschließen, die Währung im Spiel verdienen. Im Hauptmenü können Sie zu Ihrer Postkutsche zurückkehren, wo Sie auf eine Reihe neuer Waffen und Upgrades zugreifen können. Einige der Waffen sind eindeutig historisch nicht korrekt, aber das spielt keine Rolle, da es eine totale Explosion ist.

Es gibt Schrotflinten, Pistolen, eine Art Harpune, eine Gatling-Kanone, Dynamit und vieles mehr. Sie müssen Ihr hart verdientes Geld ausgeben, um diese Waffen freizuschalten, aber das Ändern von Waffen verleiht dem Spiel eine ganz neue Dynamik.

Octobox Interactive/ Buka Entertainment

Unsere Lieblingswaffe muss die Gatling-Waffe sein - da Sie sie nicht nachladen müssen (aber sie überhitzt). Andere erfreuliche sind die Pistolen, die Sprengstoffgeschosse abfeuern, und eine kleine pistolenähnliche Waffe, die Raketen abfeuert (sie trägt nur drei Raketen, daher müssen Sie vorsichtig zielen, da das Nachladen Zeit braucht - aber es verursacht viel Schaden und ist sehr praktisch).

Sie benötigen jedoch viel Geld, um Upgrades zu kaufen. Die Verbesserung einer Waffe kostet 10.000 US-Dollar - und dafür mussten mehrere Level abgeschlossen oder zumindest mehrmals dasselbe Level gespielt werden, um genug Geld für den Kauf zu verdienen. Wir waren enttäuscht, als das Upgrade keinen Unterschied für die Waffe gemacht zu haben schien, außer kosmetische Änderungen (Silber, dann Gold).

Wir hätten wirklich gerne gesehen, dass diese Upgrades die Genauigkeit verbessern, die Nachladezeiten verkürzen oder die Waffen zusätzlichen Schaden anrichten lassen, sonst denken wir, dass dies nur eine Verschwendung Ihres hart verdienten Geldes ist.

Feinde überall

Obwohl die KI nicht erstaunlich ist, heißt das nicht, dass deine Feinde nicht tödlich sind. Es gibt eine Reihe von Feinden, mit denen man fertig werden muss, darunter leicht bekleidete Frauen und eine Vielzahl gefährlicher Cowboys, die Ihren Spaß beenden wollen. Es sind jedoch die kleinen Leute mit Sprengstofffässern auf dem Rücken, die kamikazeähnliche Anklagen erheben, die jedoch die größte Sorge bereiten.

Feinde wandern beiläufig auf die Karte und halten dann an, schießen auf dich, bewegen sich wieder, halten an und schießen wieder auf dich. Sie rufen freundlich "hey!" oder andere Schlagworte, wenn sie Ihre Aufmerksamkeit erregen. Wie gründlich sportlich von ihnen. Sie erhalten auch einen grünen Pfeil links oder rechts von Ihrer Sicht, um eine grobe Richtung zu erkennen, in der sie sich befinden. Wie bei den meisten Vive- (und anderen VR-) Spielen ist das Positionsaudio derzeit jedoch nicht hilfreich.

Es ist ein wesentlicher Teil des Spiels, den Kopf ständig in Bewegung zu halten, um die Umgebung zu beobachten. Wenn Sie dies nicht tun, werden Sie häufig sterben. Sie werden dann sehen, wie diese Feinde einen feierlichen Tanz auf Ihrem Grab machen.

Wir waren erfreut, als wir feststellten, dass das Schießen von explosiven Fässern, die über die Level verteilt sind, nicht nur Feinden Schaden zufügt, sondern auch die Zeit verlangsamt. Das gibt Ihnen die Möglichkeit, effizienter zu zielen, was ein wichtiger Teil des Kampfes durch die Etappen ist.

Sie werden später auch feststellen, dass Sie in den schwierigeren Levels einfach weiter auf Fässer schießen können, um die Zeit zu verlangsamen, um Ihr Ziel zu erreichen und den erlittenen Schaden zu verringern. Da die Fässer zwischen den Wellen wieder erscheinen, müssen sie nur immer wieder in die Luft gesprengt werden, um Ihnen den Vorteil zu geben.

Octobox Interactive/ Buka Entertainment

Die Größe, Form und Zusammensetzung der Bühnen machen auch einen Unterschied beim Spielen. In einer Minute bist du in einem Steinbruch und schießt mit sich schnell bewegenden Zielen aus der Ferne. In der nächsten Minute bist du in einer kleinen Stadt mit Feinden in der Nähe auf Dächern, in Türen und auf Veranden, die mit allerlei Waffen auf dich schießen. Halten Sie ein scharfes Auge auf das Dynamit, das Sie vom Himmel sprengen müssen.

Sie können auch Landschaften - wie z. B. hängende Kisten - auf die Köpfe der Feinde legen, was eine nette und praktische Möglichkeit ist, mit ihnen umzugehen. Es ist nicht nur ziemlich amüsant, es gibt auch Vorteile für bestimmte Herausforderungen - Hüte abschießen, die Landschaft in die Luft jagen und so weiter können Sie zusätzliches Geld verdienen.

Erste Eindrücke

High Noon VR ist eine unterhaltsame VR-Schießbude. Die Herausforderung, eine Bühne zu gewinnen, und die Verlockung durch neue Waffen reichen aus, um Sie vom Schießen abzuhalten.

Aber es fehlt in mehreren Bereichen. Wir hätten uns eine größere Dynamik mit Bewegung, tatsächlichen Waffen-Upgrades (nicht nur kosmetischen) und Gesundheitstropfen gewünscht, um diesen schnell abnehmenden Gesundheitsbalken zu lockern.

Alles in allem ist High Noon VR ein oft unterhaltsames Spiel, das rund drei Stunden Spielspaß bietet. Es ist gut verarbeitet und wir haben während unserer Spielzeit nur sehr wenig Fehler oder Tracking-Probleme gesehen.

Wenn Sie den Nervenkitzel suchen, zwei Sechs-Schützen zu führen und den Wilden Westen zu lieben, dann ist dies möglicherweise das richtige Spiel für Sie. Im gleichen Atemzug, wie VR-Spiele gehen, geht es nicht wirklich neue Wege.

High Noon VR ist kompatibel mit HTC Vive und Oculus Rift und kann bei Steam gekauft werden.

Zu berücksichtigende Alternativen

Capitola VR

Entenpokalypse

Entenjagd für das VR-Zeitalter? Diese wundervolle Retro-Version eines Klassikers (inoffiziell, Verstand!) Ist ein Schrei.

Lesen Sie den vollständigen Artikel: Duckpocalypse review

I-Illusions

Raumpiraten-Trainer

Fururistischer Spaß von diesem hektischen Galerie-Shooter. Schnapp dir Power-Ups, Schilde und versuche so lange wie möglich am Leben zu bleiben. Es ist ungefähr so weit vom Wilden Westen entfernt, wie es sein könnte, wenn das dein Ding ist.

Lesen Sie den vollständigen Artikel: Space Pirate Trainer Bewertung

Schreiben von Adrian Willings.