Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wir schreiben das Jahr 2271, die scheinbar unschuldige Eden Corporation ist im Bereich der Robotererstellung tätig - und das Geschäft boomt. Die Dinge sind jedoch nicht so unschuldig, wie sie scheinen, da ein Leck eine finstere Handlung in der neuesten Produktlinie des Unternehmens enthüllt, in der dieses VR-Abenteuer beginnt.

Die Prämisse für Raw Data ist stark von den Werken von Isaac Asimov inspiriert und versetzt Sie im Wesentlichen in die Rolle von Will Smith in iRobot. Die Mission ist es, die Geheimnisse aufzudecken, die Eden Corp plagen, aber um dies zu tun, müssen Sie um Ihr Leben gegen einen Ansturm mechanischer Männer kämpfen, die Ihre Existenz beenden wollen.

Raw Data verspricht, ein rasender, futuristischer Technothriller voller Güte zu sein, aber ist es tatsächlich so interessant, wie es sich anhört?

Die virtuelle Spielumgebung mit Chills

Raw Data hat eine spannende Science-Fiction-Atmosphäre. Wir lieben die futuristische Umgebung - die aus den Unternehmensfenstern aufgebaute Skyline, die mechanischen Männer in verschiedenen Formen und Größen, die gesprächige KI, die mitgefahren ist -, die eine Atmosphäre schafft, die perfekt zur Geschichte passt.

Die meisten Kampagnenebenen finden auf den verschiedenen Etagen des Eden Corp-Gebäudes statt, während Sie von Labor zu Labor gehen und versuchen, Daten aus den Systemen zu extrahieren, um zu zeigen, was das Unternehmen vorhat.

Hier wird deutlich, dass Raw Data im Kern ein Wave-Shooter / Tower-Defense-Spiel ist. Wenn Sie in die erste Ebene fallen, setzen Sie ein Gerät ein, um die Daten zu extrahieren. Dann läuten die Alarmglocken und die Roboter bellen nach Blut.

Wir lieben die Einführung in das Spiel, bei dem ein verrückter Bot kopfüber durch eine Glasscheibe schlägt, um an dich heranzukommen - eine Szene, die wir nur gesehen haben ...

Jedes Level ist in mehrere Phasen unterteilt, in denen Sie Wellen von Feinden abwehren und gleichzeitig Ihren Datenkern vor den Bots schützen müssen. Unsere erste Erfahrung mit dieser Aktion machte wir mit einem mit einer Pistole schwingenden Charakter namens Bishop (Sci-Fi-Referenzen gibt es zuhauf, oder?), Dessen schnell abfeuernder Abzug ausreicht, um diese Bots zu handhaben.

Survios

Die Levels folgen einem gemeinsamen Thema: Die ersten beiden Karten haben im Wesentlichen dieselbe Einstellung - ein fast identisches klinisches Labor, das mit Lagerplätzen für die Roboterproduktion gefüllt ist -, aber in Runde zwei gehen die Lichter für stockdunkle Aufnahmen aus. Teilverkrüppelte Roboter, die aus den Schatten springen und versuchen, Sie zu erreichen, haben etwas ziemlich Beunruhigendes. Die visuellen Effekte und die Beleuchtung tragen hier zusätzlich zur Sci-Fi-Atmosphäre des Spiels bei.

Spätere Levels folgen weitgehend der gleichen Logik. Bei größeren Räumen ändert sich die Dynamik jedoch geringfügig. In einem Labor gibt es zum Beispiel eine Kammer, in der sich Bots versammeln, um "aufzuladen" - erkennen Sie das nicht schnell genug, um sie aufzuhalten, und sie verschmelzen zu einer Art verheerendem Superroboter, der viel schwieriger zu stoppen ist. Diese Art von Dingen fügt dem Spiel eine neue Herausforderung hinzu.

Weiter drinnen wagen Sie sich in eine scheinbare Oase mit Gärten und einer schicken futuristischen Kuppel. Die Luft ist voller Psychopharmaka und Halluzinationen treten auf, wenn Sie versuchen, sich durch den Hauptraum zu kämpfen. Jeder Abschnitt der Gärten wird auf ähnliche Weise wie die vorherigen Ebenen als Phase behandelt, wobei der Datenkern bereitgestellt und währenddessen verteidigt wird.

Survios

Wo Rohdaten wirklich glänzen, befindet sich im Koop-Modus. Wenn Sie das Spiel mit einem Freund laden, können Sie Ihre Angriffe koordinieren und die verschiedenen verfügbaren Helden sowie die angebotenen Verteidigungstools optimal nutzen.

Charaktere, Waffen und anpassungsfähige Feinde

Wenn Sie Rohdaten in der Einzelspieler-Kampagne oder im Koop-Modus spielen, haben Sie die Wahl zwischen vier verschiedenen Helden: Es gibt Bishop, den Waffenkleriker; Saija, der Cyber Ninja; Boss, der Street Merc; und Elder, der Schurkenjäger. Jeder Charakter bietet unterschiedliche Waffen. Bischof steckt mit Pistolen, Saija schlägt Feinde mit einem Energieschwert nieder, Boss benutzt Schrotflinten und Elder hat einen Energieladungsbogen.

Sie müssen jeden Charakter spielen, um einen Überblick über seine Waffen zu erhalten und herauszufinden, welcher Stil für Sie geeignet ist. Es ist eine ganz andere Erfahrung, Roboter mit einem Bogen zu schießen, als sie mit einem Schwert zu zerhacken. Wir haben herausgefunden, was am besten funktioniert, hängt von Ihrer Spielweise und dem verfügbaren Spielraum ab.

Survios

Wir haben die unglückliche Angewohnheit, Dinge in der realen Welt zu verprügeln, wenn wir VR-Spiele mit Schwertern spielen, aber wenn Sie den Platz haben, könnte es für Sie funktionieren. Bei Pistolen mit großer Reichweite haben wir wirklich geleuchtet und der Bogen macht Spaß, aber das Zurückziehen der Kordel wird bald anstrengend, wenn Sie 120 oder mehr Feinde töten müssen, um ein Level zu beenden.

Sobald du einen Helden ausgewählt hast, steckst du für das gesamte Level mit seinen Waffen fest. Du kannst keine gefallenen feindlichen Waffen aufheben, egal wie viel du willst. Wenn du bei einem Helden bleibst, kannst du Upgrades für sein Arsenal freischalten. Duell, aufgeladene Schüsse, Bust-Modus, Granatwerfer und mehr machen Ihr Leben interessanter und die Verwüstung, mit der Sie fertig werden können, befriedigender.

Wenn Sie mit einem Koop-Partner zusammenarbeiten, können Sie Ihre Helden mischen, um die besten Ergebnisse zu erzielen, und sich darauf einstellen, sowohl auf lange als auch auf kurze Distanz zu kämpfen. Wenn Sie Ihre Fähigkeiten kombinieren, können Sie einen schnelleren Sieg erringen.

Eine Vielzahl von Feinden macht jede Schlacht interessant. Die Basis-Bots sind unbewaffnet und rumpeln herum, um nahe genug zu kommen, um dich zu schlagen, während andere Waffen haben, die sie zurückschießen können. Bewaffnete Drohnen schwirren um deinen Kopf und große Metalltiere mit Raketenschuss taumeln aus den Schatten, um Feuer auf deinen Kopf zu regnen. Es gibt auch Giganten, die Laser aus ihren Augen abfeuern oder in einem verheerenden Wirbelwind auf dich losstürmen. Als ob das nicht genug wäre, wird der gelegentlich getarnte Stealth-Roboter in die Mischung fallen, ein Schwert schwingen und dir einen Schlag versetzen.

Survios

Einige Feinde sind leicht zu handhaben, andere erfordern viel mehr Arbeit. Es ist lustig zu sehen, wie Pfeile vom Rahmen eines riesigen großen Metallmonsters abprallen, aber versuchen Sie es weiter und Sie werden am Ende gewinnen.

In späteren Levels können Sie Laser-, Plasma- und Mörsertürme auf der Karte einsetzen, mit denen Sie den Datenkern verteidigen können. Diese sind besonders hilfreich, wenn Sie alleine spielen, da sie helfen können, mit mehreren Bedrohungen aus verschiedenen Blickwinkeln umzugehen. Sie können die Türme reparieren, wenn sie beschädigt sind, oder sie ersetzen, wenn sie zerstört werden. Sie sind jedoch begrenzt. Daher müssen Sie beim Gebrauch vorsichtig sein.

Die Mechanik der Bewegung und des Kampfspaßes

Wie viele andere ähnliche Spiele verwendet Raw Data das klassische Teleport-Bewegungssystem, damit Sie sich fortbewegen können. Und es wird viel bewegt, um Feinden aus dem Weg zu gehen und einfallendes Feuer zu vermeiden.

Interessant wird es, wenn die Gebühr für diesen Teleport aufgebraucht ist, wenn Sie versuchen, zu schnell über die Karte zu strahlen. Auf diese Weise können Sie sich auf den Sport konzentrieren, wenn Sie Ihren Datenkern aktiv verteidigen möchten.

Survios

Auf den größeren Ebenen müssen Sie diese Bewegungseinschränkung berücksichtigen und dürfen sich nicht zu weit vom Datenkern entfernen. Andernfalls besteht die Gefahr, dass Sie in einiger Entfernung hilflos zuschauen, während er in Stücke geschlagen wird.

Wir fanden die Waffen größtenteils eine Freude und sie funktionierten so, wie sie sollten.

Pistolen werden zum Beispiel nachgeladen, indem Sie einen Clip von Ihrer Hüfte nehmen und in den Boden schieben. Bei den meisten Spielen wie diesem lässt du deine Waffenhand auf deine Hüfte fallen, um verbrauchte Clips nachzuladen oder auszuwerfen. Mit Raw Data können Sie jederzeit neu laden. Dies ist ein Bonus in einem schnellen und hektischen Spiel wie diesem.

Die Schrotflinte muss mit Ihrer freien Hand gepumpt oder wie Arnold Schwarzenegger in Terminator 2 herumgewedelt werden, um für den nächsten Schuss nachzuladen.

Das Energie-Schwert kann wie erwartet aufgeschlitzt und erstochen werden, aber es ist auch möglich, es wie einen Frisbee im Lichtschwert-Stil herauszuwerfen, der alles auf seinem Weg zerstört.

Die einzige Zeit, in der wir nicht mehr weiterkamen, war, als ein Freund, der neben uns spielte, seine Pistole nicht nachladen konnte, egal wie sehr sie es versuchten. Sie starben und das Problem löste sich von selbst, aber es schien eher ein Fehler als ein Benutzerfehler zu sein.

Survios

Der Tod ist in Rohdaten nicht absolut. Sie können wieder erscheinen und weiter kämpfen, um den Datenkern zu schützen. Erst wenn dieser zerstört ist, scheitern Sie und müssen das Level von vorne beginnen (was schmerzhaft sein kann, wenn Sie sich gerade durch vier aufeinanderfolgende Wellen von Feinden gekämpft haben ). Da es auch möglich ist, einen Kuppelschild zum Schutz des Kerns einzusetzen, wird das Spiel zum Kinderspiel. Zum Glück gibt es jedoch viele Schwierigkeitsgrade, um die Zähigkeit zu erhöhen.

Erste Eindrücke

Insgesamt ähnelt Raw Data vielen Dingen, die wir zuvor gesehen haben. Es ist ein weiterer wellenbasierter Shooter mit ein paar leicht interessanten Mechaniken. Es macht nicht viel, dass andere VR-Spiele noch nicht geknackt haben.

Das Design von Rohdaten hat jedoch viel zu bieten. Die Grafiken sind beeindruckend, die Mild-RPG-Elemente sind ansprechend, die Möglichkeit, online mit Freunden zu spielen, ist eine willkommene Ergänzung, das Tracking ist genau, die Bewegung problemlos und das Gunplay funktioniert sehr gut.

Wir waren jedoch etwas frustriert darüber, dass wir keinen Zugang zu mehr Waffen oder Upgrades bekommen konnten, während sich viele Levels in ihrer Taktik zu ähnlich fühlen.

Mit ungefähr vier oder fünf Stunden Spielzeit in der Hauptkampagne gibt es nicht viel Inhalt, sondern Zugang zu Koop-Modi und Spieler gegen Spieler - mit plattformübergreifender Spielerunterstützung, was eine seltene und willkommene Funktion ist. Sie müssen auf Ihre Kosten kommen.

Rohdaten für HTC Vive , Oculus Rift und PlayStation VR verfügbar. Sie können es hier bei Steam kaufen .

Zu berücksichtigende Alternativen

Mixed Realms Pte Ltd

Sairento VR

Obwohl Sairento VR vielleicht nicht so ansprechend ist, hat es in Bezug auf RPG-Elemente viel mehr zu bieten, wenn Sie danach suchen. Es ist vielleicht ein bisschen intensiver und ja, es gibt keine Roboter, aber es gibt eine Vielzahl von Waffen zur Auswahl, spezielle Fähigkeiten, Pick-ups und mehr, die es sehr interessant machen und viel Spaß machen.

Lesen Sie den vollständigen Artikel: Sairento VR-Rezension: Schnelle Ninja-Action mit einer Shuriken-Portion Rollenspiel

BadFly Interactive, a.s.

Dead Effect 2 VR

Die Qualität der Handlung und des Handelns in Rohdaten ist der in Dead Effect 2 VR weit überlegen, aber dieses andere Spiel unterstützt auch das Koop-Spiel und verfügt über so viele Waffen, dass Sie nicht wissen, wo Sie sich hinstellen sollen. Es gibt viel mehr Inhalte im Angebot, was das Preis-Leistungs-Verhältnis erheblich verbessert. Seien Sie gewarnt, die dunklen Korridore sind eher ahnungsvoll und Zombies fressen Ihr Gehirn, wenn Sie eine halbe Chance bekommen.

Lesen Sie den vollständigen Artikel: Dead Effect 2 VR-Rezension: Eine actiongeladene Science-Fiction-Freude, die voller Inhalte ist

Schreiben von Adrian Willings.