Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Sony hat einen neuen Trailer zu seinem kommenden Virtual-Reality-Headset PlayStation VR2 veröffentlicht, der zeigt, wie einige der innovativen neuen Funktionen in Spielen eingesetzt werden könnten.

Der Trailer - den Sie oben sehen können - trägt den Titel "Feel a New Real" und ist in kleine Segmente unterteilt, die verschiedene Funktionen zeigen. Die meisten, wenn nicht sogar alle, wurden bereits zuvor angekündigt, aber wir erhalten eine visuelle Darstellung dessen, was sie potenziell bieten können.

Wir beginnen mit einem Verweis auf 4K HDR-Darstellung, die allerdings auf 2000 x 2040 Pixel für jedes Auge aufgeteilt ist. Als Nächstes wird das Eye-Tracking-Feature gezeigt, bei dem eine Waffe auf einem Rad ausgewählt werden kann, indem man sie einfach anschaut.

POCKET-LINT VIDEO OF THE DAY

Foveated Rendering geht Hand in Hand mit Eye Tracking, da es sicherstellen kann, dass die Teile des Bildschirms, auf die man direkt schaut, mit einer höheren Auflösung gerendert werden als die Teile, auf die man nicht schaut. Auf diese Weise können die Ressourcen der PS5 auf bestimmte Bereiche konzentriert werden, um deren Detailreichtum und Schärfe zu erhöhen. Und das Beste daran ist, dass Sie es nicht bemerken sollten.

Das 110-Grad-Sichtfeld eignet sich hervorragend für Spiele, die einen größeren visuellen Spielraum erfordern, während die Hardware auch einige ausgefallene Funktionen bietet.

Die Fingerberührungserkennung sorgt für ein taktiles Erlebnis, ebenso wie die adaptiven Auslöser und das haptische Feedback des Sense-Controllers.

Interessanterweise wird das Headset selbst über ein in das Band integriertes Feedback verfügen, so dass Sie z. B. Objekte spüren, die sich Ihrem Kopf nähern.

Und schließlich wird Sonys Tempest 3D-Audio für ein besseres virtuelles Surround-Erlebnis sorgen, das mit dem neuen PSVR-Modell einhergeht.

Die einzige traurige Nachricht, die vor kurzem aufgetaucht ist, ist, dass die PSVR2 nicht mit den Spielen des Vorgängers kompatibel sein wird, was sehr schade für diejenigen ist, die im Laufe der Jahre eine ganze Reihe von ihnen gesammelt haben.

Die Sony PlayStation VR2 wird ab Anfang 2023 erhältlich sein. Mehr dazu erfährst du in unserer ausführlichen Übersicht: Sony PlayStation VR2 für PS5: Technische Daten, Gerüchte und was wir bisher über PSVR2 wissen.

Schreiben von Rik Henderson.
Abschnitte PlayStation AR & VR