Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Sony hat einige der Funktionen des PlayStation VR2-Headsets enthüllt, die den Nutzern zur Verfügung stehen.

Das Unternehmen hat uns einen ersten Einblick in einige Dinge gegeben, die die Träger des kommenden Virtual-Reality-Systems erwarten können.

PSVR2-Durchsichtige Ansicht

Eine neue Durchsichtsfunktion wird es dem Spieler ermöglichen, seine Umgebung zu sehen, wenn er das Headset trägt. Dies ist bei der PSVR der ersten Generation nicht möglich, da sie keine eingebauten Kameras hat.

Die PSVR2 hingegen nutzt die eingebauten Frontkameras, um ein Bild des Raums zu erzeugen. Sie müssen nur eine Taste am Headset drücken oder die Karte im Kontrollzentrum verwenden.

Das hilft den Benutzern, ihre Sense-Controller oder andere Objekte zu finden.

Sich selbst filmen

Es wird die Möglichkeit geben, sich selbst beim Spielen zu filmen und seine Reaktionen in einen Stream zu übertragen. Dazu benötigen Sie eine externe PS5 HD-Kamera, die an die Konsole angeschlossen ist.

Spielbereich individuell gestalten

Der gesamte Spielbereich kann mithilfe der Sense-Controller und der integrierten Kameras angepasst werden. Das Headset scannt den Raum und du kannst dann den Bereich mit deinen Händen erweitern oder weiter anpassen.

Sie erhalten eine Warnung, wenn Sie sich zu nahe an der Grenze des Spielbereichs befinden, um Verletzungen zu vermeiden.

VR-Modus und Cinematic-Modus

Je nachdem, ob Sie ein Spiel spielen oder sich einen Film ansehen, können Sie zwischen dem VR-Modus und dem Kinomodus wechseln.

Im ersten Modus wird ein Spiel mit 4000 x 2040 Pixeln (2000 x 2040 pro Auge), HDR und bis zu 120 Hz dargestellt. Der Kinomodus zeigt Nicht-VR-Inhalte auf einer virtuellen Kinoleinwand in 1920 x 1080 HDR.

Wir haben noch keinen Termin für die Markteinführung und auch keine weiteren Spieleankündigungen, aber wir haben das Gefühl, dass bald alles klarer werden wird.

Schreiben von Rik Henderson. Bearbeiten von Chris Hall.