Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das Oculus Quest 2 ist ein unbestreitbar brillantes Virtual-Reality-Headset . Ein drahtloses Headset, das auf Android läuft und es Ihnen ermöglicht, alle Arten von fantastischen Spielen mit Leichtigkeit zu genießen. Aber wussten Sie, dass Sie mit Ihrem Hauptspiel-PC noch mehr daraus machen können?

Virtual Desktop ist eine clevere App, mit der Sie mit Ihrem drahtlosen VR-Headset sehen können, was sich auf Ihrem PC befindet, und das Quest 2 sogar als Monitor verwenden können. Außerdem können Sie auf Ihrer Quest PC-VR-Spiele spielen. Dies ist bereits mit Oculus Link möglich , erfordert jedoch ein Kabel, über das Virtual Desktop drahtlos verwendet werden kann.

Updates werden es noch besser machen. Derzeit ist eine Alpha-Version von Virtual Desktop in Arbeit, mit der die App die 90-Hz-Aktualisierungsrate unterstützen kann, die das Display des Quest 2 unterstützt. Dies sollte für Quest 2-Benutzer in Zukunft eine noch reibungslosere Erfahrung bedeuten.

Beim Spielen über Wi-Fi 6 und Virtual Desktop sollten Benutzer in der Lage sein, ein fröhliches, flüssiges und zufriedenstellendes Gameplay zu erleben. Das gleiche Gameplay, das Sie von PC-VR-Spielen erwarten würden, aber mit dem zusätzlichen Vorteil, drahtlos zu sein.

Virtual Desktop ist ab sofort verfügbar, Sie müssen jedoch eine Weile auf die aktualisierte Unterstützung für 90 Hz warten. Trotzdem ist es schön zu sehen, dass Quest 2 noch besser wird.

Schreiben von Adrian Willings.