Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Oculus, das sich im Besitz von Facebook befindet, wird in Kürze eine neue Version seines drahtlosen VR-Headsets, das Oculus Quest, veröffentlichen - zumindest deutet dies auf eine Reihe von durchgesickerten Bildern hin.

Die Bilder erscheinen auf Twitter und zeigen das angeblich neue Headset aus jedem Blickwinkel. Sie zeigen ein weißes Gerät, das dem eingestellten Oculus Go tatsächlich näher kommt als das vorherige schwarze Quest-Modell.

Wir haben Anfang Mai zum ersten Mal von einer zukünftigen Oculus Quest 2 gehört , aber seitdem wenig mehr. Mit dem Zeitpunkt dieses großen Lecks scheint das Unternehmen nun bereit zu sein, mit dem nächsten Schritt fortzufahren.

Das erste, derzeit verfügbare Quest ist ein eigenständiges, drahtloses VR-Headset, das nicht an einen Gaming-PC gebunden sein muss, um zu funktionieren. Die gesamte Verarbeitung erfolgt im Headset selbst und es können beeindruckende Spiele und Software ausgeführt werden.

Der Preis liegt unter 400 GBP und wird mit den drahtlosen Bewegungssteuerungen von Oculus geliefert. Da keine externen Tracking-Sensoren erforderlich sind, ist es ein großartiges Gerät zum Mitnehmen für sofortige VR-Erlebnisse.

Das Original berichtet über seinen Ersatz, dass es etwas kleiner und deutlich leichter sein wird, was für den Benutzerkomfort wichtig ist.

Wir werden aktualisieren, sobald weitere Informationen verfügbar sind - entweder offiziell oder durch weitere Lecks.

Schreiben von Rik Henderson.