Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Microsoft Mesh ist eine neue Technologie, mit der Menschen Augmented Reality (AR) auch dann erleben können, wenn sie sich an verschiedenen Standorten befinden.

Microsoft Mesh wird während der Microsoft Ignite-Entwicklerkonferenz gezeigt und basiert auf der Azure-Cloud-Technologie von Micrsooft und kann mit dem HoloLens 2-Headset von Microsoft verwendet werden. Microsoft sagt, dass die Plattform geöffnet sein wird, damit andere Headsets dafür bauen können.

Microsoft hat sich mit dem Pokemon Go-Entwickler Niantic zusammengetan, um eine Proof-of-Concept-Version von Pokemon Go zu zeigen, die auf HoloLens 2 ausgeführt wird.

In der Demo, von der Microsoft betont, dass sie kein Verbraucherprodukt darstellt, wurden John Hanke, CEO von Niantic, und Veronica Saron, Produktmarketing-Managerin, während einer gemeinsamen Mixed-Reality-Sitzung von vielen Pokémon in einem Park begleitet. Sie können es hier sehen:

"Dies war von Anfang an der Traum von Mixed Reality", sagte Microsoft Technical Fellow Alex Kipman, der neben dem Avatar-Filmemacher James Cameron als holographische Version seiner selbst auf der Ignite-Bühne auftrat.

"Sie können sich tatsächlich so fühlen, als wären Sie mit jemandem am selben Ort, der Inhalte teilt, oder Sie können sich von verschiedenen Mixed-Reality-Geräten teleportieren und mit Menschen präsent sein, auch wenn Sie nicht physisch zusammen sind."

Eine Demo-App für HoloLens ermöglicht Meetings oder andere Versammlungen in VR mit sicherem Zugriff. Microsoft sagt, dass es im Laufe der Zeit eine Integration mit Microsoft Teams geben wird.

MicrosoftMit Microsoft Mesh können Personen an verschiedenen Orten AR gemeinsam für Pokemon Go, Teams Meetings, Foto 2, verwenden

"Aus diesem Grund haben wir uns so für die gemischte Realität als nächstes großes Medium für kollaboratives Computing begeistert", sagte Kipman. "Es ist magisch, wenn zwei Menschen dasselbe Hologramm sehen."

Microsoft zeigte auch eine Partnerschaft mit der Tiefsee-Explorationsorganisation OceanX, um auf seinem OceanXplorer-Schiff ein Mesh-fähiges „holographisches Labor“ zu schaffen, in dem sich Wissenschaftler aus Labors auf der ganzen Welt versammeln können, um 3D-Hologramme der Gebiete zu sehen, die ihre Tiefseefahrzeuge erforschen.

MicrosoftMit Microsoft Mesh können Personen an verschiedenen Orten AR gemeinsam für Pokemon Go, Teams Meetings, Foto 1, verwenden

Microsoft hat viele Informationen über die Plattform veröffentlicht, einschließlich technischer Details .

Schreiben von Dan Grabham. Ursprünglich veröffentlicht am 3 März 2021.