Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Microsoft Flight Simulator wird voraussichtlich ein wunderschönes und beeindruckendes Spiel sein und sich perfekt für die virtuelle Realität eignen.

Sie haben wahrscheinlich die Screenshots gesehen und die atemberaubenden Trailer gesehen. Jetzt, da das Spiel am 18. August startet, erhalten wir auch andere Informationen darüber.

Zunächst wird ein VR-Headset unterstützt , und das ist der HP Reverb G2 . Ein Headset, das noch nicht einmal auf den Markt gebracht wurde, sondern eine Zusammenarbeit zwischen HP, Valve und Microsoft darstellt.

Der Reverb G2 bietet 4K-Grafik und Inside-Out-Tracking. Basierend auf den Spezifikationen sollte er für Flight Simulator logisch sein.

Microsoft hat angekündigt, nach dem Start Unterstützung für andere VR-Headsets hinzuzufügen, aber es gibt kein Wort darüber, welche Headsets oder wann diese Unterstützung angezeigt wird.

Da das Spiel in wenigen Tagen veröffentlicht werden soll, der Reverb G2 jedoch immer noch nicht mit einem offiziellen Startdatum angezeigt wird, haben wir das Gefühl, dass es in beiden Fällen etwas warten wird.

squirrel_widget_308338

Microsoft Flight Simulator sollte auch ohne VR interessant genug sein. Es wurde mit einer Mischung aus künstlicher Intelligenz, prozeduraler Generierungstechnologie und cleverer Programmierung entwickelt, damit Benutzer eine realistische Version unserer Welt erkunden können.

Diese Informationen umfassen Echtzeit-Wettersimulationen und Flugverkehrsinformationen, die in das Spiel gefiltert wurden und es den Spielern ermöglichen, durch reale Ereignisse zu fliegen. Hinzu kommen 37.000 Flughäfen, 1,5 Milliarden Gebäude, 2 Millionen Bäume und alle Arten von Flugzeugen. Sie haben ein beeindruckendes Flugsimulationserlebnis.

Microsoft Flight Simulator ist in verschiedenen Versionen erhältlich und wird auch über Xbox Game Pass für PC erhältlich sein .

Schreiben von Adrian Willings.