Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die HoloLens der zweiten Generation ist hier, bekannt als HoloLens 2, lustig genug.

Das erste HoloLens-Headset läutete das Konzept der gemischten Realität ein, eine Form der erweiterten Realität, die die reale Welt mit virtuellen Objekten mischt. Es ist eher eine intelligente Brille als ein ausgewachsenes Headset, aber es war immer noch ein klobiges Gerät.

HoloLens basiert auf der Technologie, die aus dem inzwischen eingestellten Kinect für Xbox- Gerät stammt, und wurde 2016 erstmals für 3.000 US-Dollar an Entwickler verkauft. Es gab jedoch noch nie eine umfassende Consumer-Edition.

Und das wird sich mit dem Headset der zweiten Generation nicht ändern, auch wenn andere wie Oculus und HTC Vive mehr verbraucherorientierte VR-Headsets herausbringen .

Einige andere Anbieter haben ebenfalls versucht, ihre eigenen Windows Mixed Reality-Headsets herzustellen, hatten jedoch keinen großen kommerziellen Erfolg.

Erscheinungsdatum und Preis

  • Auftaktveranstaltung auf dem Mobile World Congress
  • Erscheinungsdatum in den kommenden Monaten?

Microsoft brachte HoloLens 2 zum Mobile World Congress , um am 24. Februar 2019 das Headset der zweiten Generation vorzustellen.

Der Ort dieses Starts war ziemlich überraschend - Microsoft war früher auf der Messe ziemlich stark vertreten, entweder in einem Hotel gegenüber dem Konferenzzentrum, in dem wir an mehreren Pressekonferenzen teilgenommen haben, oder an einem Stand auf der Messe.

Seine Präsenz ließ nach, nachdem es Windows Phone durcheinander gebracht hatte - das letzte Mal war es 2016, als es einen relativ bescheidenen Stand hatte.

"Wenn Sie die Art und Weise ändern, wie Sie die Welt sehen, ändern Sie die Welt, die Sie sehen", sagte Microsoft-CEO Satya Nadella während des Starts auf der Bühne.

Hololens 2 kann ab sofort zum Preis von 3.500 USD (2.680 GBP) vorbestellt werden . Bundles mit dem 365 Remote Assist von Dynamic beginnen bei 125 US-Dollar pro Monat.

HoloLens 2 wird zunächst in den USA, Japan, China, Deutschland, Kanada, Großbritannien, Irland, Frankreich, Australien und Neuseeland erhältlich sein, danach jedoch in anderen Gebieten.

Design und Funktionen

  • Sicherlich ein dünneres und leichteres Design
  • Immer noch mit transparenten Linsen, um die Welt um dich herum zu sehen

Das Headset hat im Vergleich zum Modell der ersten Generation einen größeren sichtbaren Bereich sowie eine bequemere Passform. Daher sollte es bequem genug sein, um es länger zu tragen. Es passt auch über eine Brille und hat ein Zifferblatt zur Größenanpassung.

Das Element der klaren Brille bleibt erhalten, da dies für die Funktionsweise von HoloLens von grundlegender Bedeutung ist. Sie können sich jetzt mit Microsoft Hello (hervorragend) anmelden und es gibt auch eine verbesserte Augen- und Handverfolgung.

Das Headset wird passiv gekühlt und bietet pro Aufladung eine Nutzungsdauer von zwei bis drei Stunden.

Hololens 2 Anwendungsfälle

  • Epic Games wird HoloLens unterstützen
  • Viele Augmented Reality-Demos

Microsoft zeigte, wie Menschen nahtlos mit der Mixed-Reality-Umgebung interagieren, virtuelle Tasten demonstrieren, ein Pian spielen und einen Kolibri auf sich zufliegen sehen können.

Der Fortnite- Entwickler Epic Games bestätigte außerdem, dass er die HoloLens-Plattform unterstützen wird. Es wurde nicht darauf zurückgegriffen, ob ein Spiel oder eine AR-Strategie angekündigt werden sollte, aber es wurde bestätigt, dass es HoloLens 2 unterstützen würde.

Microsoft

Um eine neue Detailebene zu erstellen, hat Microsoft die Anzeigetechnologie in HoloLens 2 aktualisiert. Was in der ersten Generation für jedes Auge im Wesentlichen 720p betrug, wurde in der zweiten Generation auf 2 KB aktualisiert. Dies ist, während Sie die Größe der Bilder, die Sie betrachten, noch erweitern.

Auf der Komfortseite ist das Gerät jetzt leichter, so einfach aufzusetzen wie eine Baseballkappe und besteht aus Kohlefaser.

Technische Daten

  • Qualcomm Snapdragon 850
  • Azure Kinect-Sensor

HoloLens 2 ist wie sein Vorgänger und Oculus Quest ein All-in-One-Gerät und muss nicht an einen PC gebunden werden. Außerdem wird der neue Azure Kinect-Sensor verwendet.

Während das Original auf Intel basierte, basiert das neue Headset auf Qualcomm und läuft auf Snapdragon 850. Die Displays sind 2K-Einheiten mit einem Seitenverhältnis von 3: 2.

Die Kamera bietet 8-Megapixel-Standbilder mit 1080p-Video bei 30 Bildern pro Sekunde. Es gibt ein Fünfkanal-Mikrofonarray und zu den Sensoren gehören ein Beschleunigungsmesser, ein Gyroskop und ein Magnetometer. Die Konnektivität erfolgt über Bluetooth 5.0, 802.11ac Wi-Fi und USB-C zum Aufladen.

Wir wissen, dass Microsoft auf ein einziges Betriebssystem für alle Geräte von Telefonen über Xbox bis hin zu Servern hinarbeitet - spezielle Funktionen werden mit einem modularen Ansatz hinzugefügt.

Dies ist als Windows Core OS bekannt und HoloLens 2 könnte der erste Schritt auf diesem Weg sein. Ob dieses Betriebssystem irgendwann als Windows 11 oder ähnliches bekannt sein könnte, ist unklar.

  • Microsoft Surface Centaurus lässt die Tastatur für einen zweiten Bildschirm fallen
Schreiben von Dan Grabham.