Das neueste VR-Gerät von HTC ist ein immersives VR-Headset

Das neue Gerät von HTC ist eine immersive Brille, die entwickelt wurde, um Ihr Wohlbefinden zu verbessern. (Bildnachweis: HTC)
Dies sind faltbare Brillen mit Spezifikationen, die ein 100-Grad-Sichtfeld, ein Display mit 3,2k-Auflösung und eine Bildwiederholfrequenz von 75 Hz umfassen. Perfekt für die tragbare Anzeige. (Bildnachweis: HTC)
Das HTC Vive Flow ist so konzipiert, dass es bequem ist und eine viel bessere Möglichkeit bietet, Inhalte anzusehen, als über Ihr Telefon zu sacken. (Bildnachweis: HTC)
Diese Brille ist leicht, faltbar und einfach überall hin mitzunehmen. (Bildnachweis: HTC)
Achtsamkeit und geistiges Wohlbefinden sind hier das Hauptverkaufsargument. Dabei stehen Meditations-Apps wie TRIPP und Achtsamkeits-Apps im Vordergrund. (Bildnachweis: HTC)
Das Headset ist clever entworfen, um nicht nur leicht zu sein, sondern auch mit einer individuell einstellbaren Sehstärke von Auge zu Auge. (Bildnachweis: HTC)
HTC sagt, dass der Vive Flow "einen reichhaltigen Katalog von VR-Apps aus verschiedenen Kategorien" und Spiele über Viveport mit Infinity Vista haben wird, was 5,99 US-Dollar pro Monat kostet. (Bildnachweis: HTC)
Aber viele werden das Headset wahrscheinlich verwenden, um Inhalte wie Netflix, YouTube und Disney+ direkt von ihrem Android-Handy zu streamen. (Bildnachweis: HTC)