Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - HTC hat offiziell eine Next-Gen-Version seines HTC Vive Tracker (jetzt 3.0 genannt) und des vielbeschworenen Facial Tracker angekündigt, der an der Unterseite eines Headsets befestigt wird.

Der Facial Tracker ist ein Zubehörteil, das jetzt erstmals im Handel erhältlich ist. Es zeichnet 38 Gesichtsbewegungen auf und liest Bewegungen von Lippen, Kiefer, Zähnen, Zunge, Kinn und Wangen eines Benutzers.

Es verwendet ein Dual-Kamera-System, das mit 60 Hz verfolgt und eine Reaktionszeit von weniger als 10 ms hat, wodurch Software Bewegungen in Echtzeitgrafiken übersetzen kann. Ein IR-Strahler sorgt für eine genaue Verfolgung auch bei schlechten Lichtverhältnissen.

Das Gerät wurde speziell für den Clip am Vive Pro entwickelt .

Der Vive Tracker 3.0 ist die neueste Version des Puck-Geräts, das Sie tragen oder an verschiedenen Objekten festhalten können, um sie in Echtzeit genau zu verfolgen. Es ist kompatibel mit SteamVR 2.0 und 1.0 Tracking und allen SteamVR-basierten Headsets, nicht nur dem Vive Pro.

Das neue Modell ist kleiner und leichter als zuvor und verfügt über eine verbesserte Akkulaufzeit, sodass bis zu sieben Stunden Dauerbetrieb mit einer einzigen Ladung möglich sind.

Sowohl der Facial Tracker als auch der Vive Tracker 3.0 sind ab sofort zu einem Preis von jeweils £ 129 / $ 129 erhältlich.

Schreiben von Rik Henderson. Ursprünglich veröffentlicht am 10 März 2021.