Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - HTC hat es viel einfacher gemacht, neue VR-Apps auszuprobieren.

HTC bietet derzeit das Vive-Headset und den Viveport-Marktplatz an. Ab dem 5. April wird jedoch ein Viveport-Abonnementdienst hinzugefügt , mit dem Sie gegen eine monatliche Gebühr auf Apps und Spiele zugreifen können.

Derzeit haben Besitzer von Vive VR-Headsets Zugriff auf mehr als 1.600 Apps und Spiele, weitere 30 werden täglich gestartet. Einige davon kosten bis zu 14,99 £ (19,99 $), sodass das Erleben der virtuellen Realität teuer werden kann. Sie müssen im Grunde Hunderte ausgeben, wenn Sie das Medium vollständig testen möchten.

Aber der Viveport-Abonnement-Service nimmt Ihnen den Stich. Es hat eine monatliche Gebühr, ähnlich wie Netflix. Wenn Sie ein bezahlter Abonnent sind, können Sie aus einem Pool von 50 Titeln auswählen und Ihre Auswahl jeden Monat ändern, sodass Sie Ihre Bibliothek aktualisieren können, ohne pleite zu gehen.

Folgendes müssen Sie wissen.

Was ist ein Viveport-Abonnement?

Viveport Subscription ist ein kostenpflichtiger Abonnementdienst für den Viveport-Marktplatz von HTC. Das Unternehmen hat es als "erstes Abonnementmodell für einen VR-App-Store" bezeichnet und behauptet, es werde Vive-Headset-Besitzern eine "neue Möglichkeit bieten, auf dem aufkeimenden VR-App-Markt zu navigieren und kontinuierlich neue Inhalte für eine niedrige monatliche Gebühr zu entdecken". Das Viveport-Abonnement wird mit einem einmonatigen kostenlosen Testangebot für alle neuen Benutzer gestartet.

Wie funktioniert das Viveport-Abonnement?

Jetzt vorregistrieren

Melden Sie sich hier vorab an und gehören Sie zu den Ersten, die Zugang zum Viveport-Abonnement erhalten. Jeder erhält eine einmonatige kostenlose Testversion.

Navigieren Sie zu Viveport

Laut HTC wird das Viveport-Abonnement eine "neue Möglichkeit zur Navigation durch die Hunderte von derzeit verfügbaren Apps" auf Viveport einführen .

Wir werden dieses Stück aktualisieren, wenn wir mehr über die Funktionsweise des neuen Navigationssystems von Viveport wissen.

Wähle deine fünf

Beim Start erhalten Sie uneingeschränkten Zugriff auf 50 Apps auf dem Viveport-Marktplatz. Sie können fünf Titel auswählen, die Sie spielen möchten, und sie dann jeden Monat für weitere fünf Titel aus Ihrer Auswahl entfernen. Einige der Apps umfassen TheBlu, Richies Plank Experience, Everest VR, Fantastic Contraption und Mars Odyssey. Alle Apps im Service stehen ebenfalls zum Verkauf, sodass Sie sie ausprobieren können, bevor Sie sich für den Kauf entscheiden.

Was kostet ein Abonnement?

Das Viveport-Abonnement kostet in Großbritannien 6,99 GBP pro Monat pro Benutzer und in den USA 6,99 USD.

Ist es das?

Als zusätzlichen Bonus verlost HTC Arcade Saga, ein Drei-Spiele-Paket, das bei Steam normalerweise 14,99 £ / 19,99 $ kostet. Und wenn Sie noch keinen Vive gekauft haben, senkt das Unternehmen außerdem 100 GBP / 100 USD gegenüber dem Standardverkaufspreis. Weitere Informationen finden Sie im HTC-Blog und im FAQ-Hub .

Schreiben von Elyse Betters.