Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die neueste Version des Augmented-Reality-Headsets von Google, Google Glass Enterprise Edition 2 , kann jetzt online erworben werden.

Google bietet das Produkt im Wesentlichen direkt den Kunden zum Kauf an, etwa ein Jahr nachdem es erstmals über Unternehmenspartner für 999 US-Dollar pro Einwohner eingeführt wurde. Dieses Gerät startet zum gleichen Preis und ist immer noch ein Unternehmensprodukt. Sie müssen sich einfach nicht mehr an einen „Lösungsanbieter“ wenden, um es zu erhalten.

Google stellt Google Glass Enterprise Edition 2 als Arbeitsplatzwerkzeug für den Einsatz in Branchen wie Medizin, Bauwesen oder sogar in Fabriken zur Verfügung. Es ist eigentlich ein Modell der zweiten Generation der Enterprise Edition. Es wurde im Mai 2019 auf den Markt gebracht und kann an einer Brille oder einer Schutzbrille befestigt werden.

Dieses spezielle Modell unterscheidet sich stark von der Explorer-Edition von Google Glass im Wert von 1.500 US-Dollar, die 2014 erstmals vorgestellt wurde. Vielleicht denken die Leute zuerst daran, wenn sie sich an Google Glass erinnern. Als vollwertiges AR-Headset, das alltägliche Verbraucher kaufen, tragen und verwenden können, wurde dies nie wirklich verwirklicht, obwohl Google dies ursprünglich für Google Glass vorgesehen hatte.

Google vermarktet Google Glass jetzt an Entwickler und Unternehmen.

"Seit dem Start von Glass Enterprise Edition 2 im vergangenen Mai haben Entwickler und Unternehmen, die an der Entwicklung neuer, hilfreicher Unternehmenslösungen für Glass interessiert sind, eine starke Nachfrage festgestellt", sagte Jay Kothari, Projektleiter von Google Glass, in einem am Dienstag veröffentlichten Blogbeitrag . „Um ihnen die Arbeit mit Glass zu erleichtern, können sie Geräte jetzt direkt bei einem unserer Hardware-Händler kaufen.“

Laut Google umfasst die erste Liste der Wiederverkäufer CDW , Mobile Advance und SHI .

Schreiben von Maggie Tillman.