Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Meta-CEO Mark Zuckerberg hat vor kurzem ein Demovideo von Metas kommendem High-End-Headset für virtuelle Realität" veröffentlicht: Projekt Cambria.

Während er das Headset selbst nicht enthüllte, verriet er die Fähigkeit des Headsets, ein hochauflösendes, vollfarbiges Passthrough durchzuführen, was bedeutet, dass Sie in der Lage sein werden, mit virtuellen Objekten zu interagieren, die Ihre reale Umgebung überlagern. Mit anderen Worten, es handelt sich um ein VR-Headset, das ein Mixed-Reality-Erlebnis (MR) bieten kann. Die MR-Funktionen nutzen die Presence Platform von Meta, die im vergangenen Herbst eingeführt wurde. Bestehende Quest-Headsets können Passthrough-Inhalte nur in Graustufen anzeigen, aber Project Cambria hat Bildsensoren mit höherer Auflösung.

Das Ergebnis? Ihre reale Welt kann im Headset realer aussehen. Hier ist alles, was Sie über Project Cambria wissen müssen.

Was ist Project Cambria?

  • Project Cam bria ist ein Mixed-Reality-Headset

Auf der Connect 2021, der jährlichen Entwicklerkonferenz von Meta, enthüllte CEO Mark Zuckerberg erstmals, dass sein Unternehmen ein neues Headset in Arbeit hat.

Das Project Cambria genannte Headset wird voraussichtlich ein Upgrade für das ein Jahr alte Oculus Quest 2 sein - aber kein Ersatz-Headset. Es wird allgemein erwartet, dass es ein verbessertes Mixed-Reality-Erlebnis bietet. Facebook hat noch keinen Preis oder ein genaues Veröffentlichungsdatum jenseits von 2022 genannt, aber Zuckerberg bezeichnete es als "völlig neu" und am "oberen Ende des Preisspektrums".

Es soll Funktionen der nächsten Generation enthalten, die Facebook in der Quest-Reihe nicht unterbringen kann.

Was bietet Project Cambria?

Hier ist alles, was wir bisher über das nächste Headset von Meta wissen...

Laptop für das Gesicht

Während einer Telefonkonferenz im Mai 2022 sagte CEO Mark Zuckerberg, das Ziel von Project Cambria sei es, "Ihren Laptop oder Ihr Arbeitsgerät" zu ersetzen. Er sagte, Cambria verfüge über nach außen gerichtete Kameras und ermögliche eine gemischte Realität anstelle einer vollständigen Virtual-Reality-Erfahrung. Mitarbeiter von Metas Reality Labs sollen das Gerät als "Laptop für das Gesicht" bezeichnet haben.

Hochauflösende, farbige Videos

Es wird erwartet, dass Project Cambria über Gesichts- und Augen-Tracking-Funktionen sowie eine kompaktere Optik verfügt. Meta hat erklärt, dass es mit Kameras ausgestattet ist, die hochauflösende Videos in Farbe an die Bildschirme des Headsets weiterleiten können. Das kabellose VR-Headset der zweiten Generation benötigt keinen PC und wird High-End-VR-Gaming-Erlebnisse zu einem erschwinglichen Preis bieten.

Protocol hat Project Cambria ausprobiert und festgestellt, dass die Videoqualität, die von den Sensoren des Headsets erzeugt wird, der Qualität von Heimvideos" entspricht.

Großes Quest-Upgrade

Meta hat vor kurzem ein zweieinhalbminütiges Video über seine Präsenzplattform veröffentlicht, das die große Kluft zwischen den Quest- und Cambria-Headsets in Bezug auf ihre Fähigkeiten zeigt.

Meta CTO Andrew Bosworth verriet außerdem auf Twitter, dass ein baldiges SDK-Update "die gesamte Palette der Presence Platform-Tools, die auf maschineller Wahrnehmung und KI basieren - Passthrough, Spatial Anchors, Scene, Interaction und Voice SDKs sowie unsere kürzlich aktualisierte Hand Tracking API" enthalten wird.

Wann wird Project Cambria verfügbar sein?

  • Project CambriaErscheinungsdatum: Irgendwann im September 2022

Meta entwickelt Berichten zufolge Project Cambria zusammen mit drei anderen Virtual-Reality-Headsets,

The Information hat behauptet, dass Meta plant, sie alle bis Ende 2024 zu veröffentlichen. Sie alle sind Teil der laufenden Metaverse-Mission von Meta. Das erste dieser Headsets ist Project Cambria. Es soll im September auf den Markt kommen. The Information beschreibt Cambria als ein eigenständiges High-End-VR- und Mixed-Reality-Headset, das eher für die Fernarbeit als für Spiele geeignet ist.

Wie viel wird Project Cambria kosten?

  • Project Cambria Kosten: In denUSA wahrscheinlich 799 Dollar oder mehr

Es wird erwartet, dass Project Cambria bei seiner Markteinführung etwa 799 Dollar oder mehr kosten wird.

Meta Project Cambria Headset: Was ist die bisherige Geschichte?

Hier sind alle wichtigen Project Cambria Nachrichten, Gerüchte und Leaks bis heute:

12. Mai 2022: Mark Zuckerberg demonstriert das High-End-VR-Headset Project Cambria von Meta

Mark Zuckerberg hat ein kurzes Demovideo veröffentlicht, in dem er einige der Funktionen von Metas kommendem High-End Virtual-Reality-Headset Project Cambria vorstellt.

4. Mai 2022: Metas nächstes VR-Headset, Project Cambria, könnte im September erscheinen

Meta, das Unternehmen, das früher unter dem Namen Facebook bekannt war, entwickelt Berichten zufolge neue Hardware, darunter vier Virtual-Reality-Headsets, von denen einige noch in diesem Jahr erscheinen könnten.

28. Oktober 2021: Project Cambria ist das nächste High-End-VR-Headset von Facebook

Während der Connect 2021, der jährlichen Entwicklerkonferenz von Facebook, verriet CEO Mark Zuckerberg, dass sein Unternehmen ein neues VR-Headset in Arbeit hat.

Schreiben von Maggie Tillman.