Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das jüngste Naturprogramm der BBC, The Green Planet, bietet einen phänomenal detaillierten und lebendigen Einblick in die Pflanzenwelt auf der ganzen Welt und ist in 4K auf einem hochwertigen Display umwerfend schön anzusehen. Nichtsdestotrotz gibt es nichts Schöneres, als in eine Umgebung eingebettet zu sein, um Sie dazu zu bringen, sich darauf einzulassen.

Das ist die Theorie hinter einer neuen, einmonatigen Installation am Piccadilly Circus in London, einer Zusammenarbeit zwischen dem 5G-Netzwerkteam von EE, der BBC und Factory 42. Die Green Planet AR Experience stattet Besucher mit einem Samsung Galaxy S21 und einigen Kopfhörern aus. bevor sie in eine Reihe von Räumen geschickt werden, um eine Augmented-Reality-Welt (AR) zu erkunden.

Sie bewegen sich durch Unterwasserlandschaften und durchnässte Flussdeltas und bergige Hänge, wobei jeder Raum ziemlich kahl ist, bis Sie durch den Bildschirm Ihres Telefons schauen, um die AR-Version mit Pflanzen und Wildtieren zu sehen. Wenn Sir David Attenborough Ihnen erzählt, ist es wirklich unterhaltsam, die richtigen Bereiche zu vergrößern und zu entdecken, wie die Pflanzen überleben.

Während AR ein etablierter Teil der Smartphone-Welt ist, wird es von den meisten Menschen immer noch fast nie verwendet, und dies ist ein überzeugenderer Anwendungsfall, als wir ihn seit Ewigkeiten erlebt haben - wir können uns sehr gut vorstellen, dass ein Museum großen Nutzen daraus zieht die Technik, um zum Beispiel eine rauflustige Schulgruppe davon abzuhalten, herumzurandalieren.

Einige kleine technische Probleme unterstrichen jedoch, dass es noch lange nicht einfach ist, diese AR-Installationen nahtlos zum Laufen zu bringen, sei es, dass die virtuellen Umgebungen punktuell nicht mehr mit den realen Wänden synchron sind oder die Kameras des Telefons vollständig den Überblick verlieren und dies tun müssen vom Personal zurückgesetzt werden.

Dennoch ist es für alle, die sich in den nächsten Wochen mitten in London aufhalten, ein großartiger Zeitvertreib, der das Gefühl der Verbundenheit erweitert, das man durch das Anschauen von The Green Planet bekommt – es ist von heute bis zum 9. März 2022 geöffnet, und Sie können kostenlose Tickets online buchen hier .

Schreiben von Max Freeman-Mills.