Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das iPhone debütierte 2007 und wurde 2010 vom iPad und 2015 von der Apple Watch gefolgt. Jetzt könnte Apples nächste Innovation im Jahr 2020 landen.

Das Unternehmen arbeitet zu diesem Zeitpunkt angeblich jahrelang an einem Augmented-Reality-Headset - zusätzlich zu anderen AR / VR-Prototypen -, aber in den letzten Monaten wurde das Gespräch wieder aufgenommen. Der jüngste Bericht deutet darauf hin, dass das Headset in einer bestimmten Angelegenheit eintreffen könnte von Monaten. Laut Mark Gurman von Bloomberg , der eine hervorragende Erfolgsbilanz bei der Verbreitung von Apple-Nachrichten vorweisen kann , strebt Apple Berichten zufolge eine Veröffentlichung seines Headsets für 2020 an.

Apple könnte diese Veröffentlichung jedoch verzögern, insbesondere wenn das Produkt weiterentwickelt werden muss. Aber nächstes Jahr ist das Ziel, und Apple hofft, eine Art Produkt mit holographischen Displays in den Objektiven liefern zu können. Es kann drahtlos mit einem iPhone gekoppelt werden, um Nachrichten und mehr über das Sichtfeld einer Person anzuzeigen. Träger können sogar Spiele mit dem AR-Headset spielen. Apple startet möglicherweise auch einen speziellen App Store für das Headset.

Dank des Interesses von Apple an der ARKit-Plattform für AR-Apps sowie der verstärkten Einstellung von AR / VR-Experten und der Akquisition mehrerer AR / VR-Unternehmen wissen wir seit langem, dass dieses Headset auf dem Markt ist. Das von den Medien als Apple Glasses bezeichnete AR-Headset ist sogar in zahlreichen Patentanmeldungen aufgetaucht . Es ist jedoch unklar, ob es sich eher um eine intelligente Brille oder ein vollständiges Headset handelt.

Details sind zu diesem Zeitpunkt noch unklar, aber wenn Sie eine Zusammenfassung von allem sehen möchten, was wir bisher wissen, lesen Sie unseren Apple Glasses-Leitfaden hier.

Schreiben von Maggie Tillman.