Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Amazon wird in die Welt der Haare und der Schönheit eintreten und einen Londoner Salon mit Augmented-Reality-Spiegeln, Tablets mit E-Magazinen und Point-and-Learn-Tech-Stationen ankündigen.

Der neue „Erlebnisort“ im Spitalfields Market im Osten Londons bietet Menschen die Möglichkeit, einen High-Tech-Schnitt zu erhalten. Die Mitarbeiter von Amazon testen den Prozess zunächst, bevor er in den kommenden Wochen Termine für die Öffentlichkeit öffnet.

Das eigentliche Haarschneiden wird den Profis überlassen. Die täglichen Abläufe werden von Neville Hair & Beauty - einem unabhängigen Salon mit Sitz in London - überwacht. Die Preisliste muss noch veröffentlicht werden. Amazon gibt an, dass der Salon ein "umfassendes Angebot an Friseurservices" für Erwachsene und Kinder anbieten wird, einschließlich Schneiden und Föhnen, Highlights, Balayage, Behandlungen und Zöpfen.

Anstatt sich auf die physische Seite des Salonerlebnisses einzulassen, nutzt Amazon stattdessen die fortschrittliche Technologie, die an dem einmaligen Ort erscheinen wird. Kunden können über die erweiterten Spiegel an jeder „Styling-Station“ eine Vorschau anzeigen und mit verschiedenen Stilen und Farben experimentieren sowie während des Wartens durch auf Tablets geladene Magazine blättern.

In den Point-and-Learn-Bereichen können Kunden außerdem mehr Informationen zu einem Produkt in einem Verkaufsregal erhalten, beispielsweise mit einem dazugehörigen Bildschirm, in dem Markenvideos gerollt werden. Diese Kunden können auch Produkte für die Lieferung nach Hause bestellen, indem sie einen QR-Code auf ihrem Telefon scannen, der sie an Amazon weiterleitet.

Amazon plant noch nicht, weitere Salons zu eröffnen. Stattdessen betrachtet das Unternehmen diesen Schritt als Fortsetzung seiner Arbeit in der Region nach dem kürzlich erfolgten Start des Professional Beauty Store bei Amazon UK.

Mit der kürzlichen Ankunft von Amazon Fresh in London würden wir jedoch erwarten, dass der Technologieriese weiterhin mit physischen Standorten experimentiert, um seine allgemeine Einzelhandelserfahrung zu verbessern.

Schreiben von Conor Allison. Ursprünglich veröffentlicht am 21 April 2021.