Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der Gedanke, ein VR-Headset auf dem Rücksitz eines Autos zu tragen, könnte Sie mit Grauen erfüllen. Viele leiden auf Reisen unter Reisekrankheit, und viele leiden unter Reisekrankheit, wenn sie ein VR-Headset benutzen.

Abseits des Trubels auf dem Mobile World Congress haben wir uns mit Holoride getroffen, um ihre neue Technologie in der Praxis zu testen.

Holoride will Autofahrten aufregender machen und, wie das Unternehmen sagt, Fahrzeuge in fahrende Themenparks verwandeln. Das ist VR in Ihrem Auto.

Wir schlüpfen auf den Rücksitz eines Cupra Born-Elektroautos, wo ein HTC Vive Flow-Headset auf uns wartet. Das ist der Moment der Wahrheit: Entweder wird das Frühstück im Hotel sofort zurückgebracht oder, wie Holoride auf seiner Website behauptet, zu einer euphorischen Erfahrung führen.

Pocket-lintHoloride Foto 2

Die Vive Flow wird wie eine klobige Brille getragen und sorgt für ein visuelles Erlebnis, während die Lautsprecher in den Armen für den Ton sorgen, ohne dass Kopfhörer benötigt werden. Es ist ganz anders als die schweren VR-Headsets, die wir bisher benutzt haben, und das ist wichtig, weil wir uns jetzt auf dem Rücksitz eines fahrenden Autos befinden.

Es muss mit Strom versorgt werden, also wird es an die USB-C-Buchse im hinteren Teil des Autos angeschlossen, aber es ist beruhigend bequem und als Headset leicht genug, so dass es sich nicht ermüdend anfühlt, es zu tragen.

Das HTC Vive Flow wurde mit Holoride ausgestattet. Das Unternehmen ist ein Ableger von Audi, das einen Teil der Startfinanzierung bereitstellte und eine Minderheitsbeteiligung hält, wobei Holoride eine Technologieplattform ist, die eine Reihe verschiedener Anwendungen bereitstellen kann.

Holoride soll markenunabhängig sein, in Zukunft mit einer Vielzahl von VR-Geräten funktionieren und mit einer breiten Palette von Autos kompatibel sein.

Kompatibel mit dem Auto? Was hat es damit auf sich?

Ein Teil des Geheimnisses von Holoride ist, dass es die Bewegungen des Autos nutzt und widerspiegelt, so dass der Zugang zu den Daten des Autos Teil des Erlebnisses ist. Bei unserer Fahrt befindet sich eine Entwicklungseinheit in der Windschutzscheibe, die Daten an Holoride liefert, aber in Zukunft wird sie mit den Sensoren des Autos verbunden sein.

Warum ist das so wichtig? Das hat mit der Reisekrankheit zu tun. Bei vielen Menschen tritt die Reisekrankheit auf, wenn der Körper ihnen sagt, dass sie sich bewegen, aber die Augen ihrem Gehirn mitteilen, dass sie es nicht tun.

Wenn wir losfahren, bewegt sich die virtuelle Welt, die wir sehen, mit dem Auto. Wenn wir an einer Kreuzung anhalten, verlangsamt sich die virtuelle Welt und hält an, und wenn wir im Auto nach links abbiegen, biegen wir auch in der virtuellen Welt nach links ab. Durch die Abstimmung zwischen dem, was der Körper fühlt, und dem, was die Augen sehen, wird die Dissonanz, die die Reisekrankheit verursacht, gemindert.

Wir spielen ein Spiel, bei dem wir mit einer Kanone bunte Bälle abschießen. Die schwebenden Kugeln und das virtuelle Universum bewegen sich, während wir fahren. Natürlich gibt es keine Controller, sondern nur eine einfache Tippsteuerung über das Mobiltelefon.

Das macht Spaß, und die sich bewegende Umgebung - die Holoride als "elastischen Inhalt" bezeichnet - bedeutet, dass uns nicht übel wird, es gibt kein Schwindelgefühl, es ist einfach ein VR-Erlebnis auf dem Rücksitz eines Autos.

Anschließend navigieren wir zu einem virtuellen Kino, in dem wir uns einen Film ansehen können, den wir während der Fahrt anschauen. Dieses Mal gibt es eine schwebende Leinwand, die sofort die Frage aufwirft, warum sie nicht die gesamte Ansicht ausfüllt.

Als wir wieder losfahren, um Kurven biegen und im Verkehr anhalten, erscheinen kleine schwebende Partikel auf dem Bildschirm, die die Bewegung widerspiegeln. Unter dem schwebenden Film, den wir uns ansehen, ist der schwache Umriss einer Karte zu sehen, die das Drehen und Wenden des Autos widerspiegelt.

Pocket-lintHoloride Foto 3

Das ist der Grund, warum die Kinoansicht nicht ganz umhüllend ist, denn sie braucht Raum um sich herum, um die Bewegung zu reflektieren, damit Holoride die Bewegung des Autos in der virtuellen Umgebung wiedergeben kann.

Wir treten überrascht aus der Erfahrung heraus. Wir hatten mit Wellen der Übelkeit gerechnet, und das ist einfach nicht passiert. Dennoch stellt sich die Frage, warum man Holoride nutzt, anstatt aus dem Fenster zu schauen oder einfach das Telefon zu benutzen.

Während eine Autofahrt durch die belebten Straßen Barcelonas vielleicht nicht der beste Anwendungsfall für ein System wie Holoride ist, spricht einiges dafür, dass es in der Lage ist, ein personalisiertes, immersives Erlebnis auf anderen Reiseformen zu bieten.

Holoride sagt uns, dass sie für 2022 noch viel vorhaben. Bei der Demo, die wir gesehen haben, handelte es sich zwar eindeutig um einen Prototyp, und das Unternehmen wollte sich nicht dazu äußern, wann es auf den Markt kommt, mit welchen Geräten es kompatibel ist oder wie viel es kosten wird, aber es ist klar, dass diese Details in den kommenden Wochen und Monaten bekannt werden.

Interessant ist es auf jeden Fall, und die Technologie scheint in der Lage zu sein, der Bewegungskrankheit entgegenzuwirken: Was wir wirklich erwarten, ist eine Killeranwendung, um diese Technologie an die Kunden zu verkaufen.

Schreiben von Chris Hall.