Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das berühmte Startup Magic Leap wird 2021 sein AR-Headset der zweiten Generation auf den Markt bringen, gab CEO Peggy Johnson auf der Future Investment Initiative in Saudi-Arabien bekannt.

Der neue Magic Leap-Chef, der bereits im Juli das Gerät übernommen hatte, schlug einige frühe Spezifikationen für das Gerät vor und schlug vor, dass das nächste Magic Leap-Headset "50% kleiner, 20% leichter, mit 100% größerem Sichtfeld" sein und veröffentlicht werden soll Q4 2021 für frühzeitigen Zugriff.

Im Moment gibt es wenig anderes zu tun, was in der gesamten Magic Leap-Zeitleiste ein einheitliches Thema war, aber dies gibt ein wenig Aufschluss über die Richtung, in die sich das Unternehmen bewegt.

Nachdem das Unternehmen den mit Spannung erwarteten Magic Leap One bereits 2018 für Verbraucher auf den Markt gebracht hatte, wechselte es letztes Jahr zum Unternehmen und begann, mehr mit HoloLens von Microsoft als mit Oculus und HTC zu konkurrieren.

Basierend auf den Schätzungen von Johnson können wir erwarten, dass das Headset der zweiten Generation im Vergleich zum 316 g One-Gerät etwas mehr als 250 g wiegt und das brillenähnliche Design etwas reduziert wird.

Mit dem Sichtfeld ist es etwas schwieriger vorherzusagen, was der "100% größere" Hinweis tatsächlich bedeutet.

Zu diesem Zeitpunkt ist nicht bekannt, ob Magic Leap das gleiche Seitenverhältnis von 4: 3 beibehalten wird, das derzeit auf dem One verfügbar ist. Wir vermuten jedoch, dass sich der Vorschlag für eine 100% ige Erhöhung auf die Gesamtoberfläche bezieht. Das heißt, so etwas wie das horizontale Sichtfeld würde sich von 40 Grad auf 55 Grad erstrecken, anstatt sich zu verdoppeln.

Wie immer werden wir es jedoch nicht genau wissen, bis das Unternehmen die Designspezifikationen später im Jahr 2021 offiziell bekannt gibt. Wenn dies der Fall ist, ist der Preis der größte Erfolgsfaktor und der Vergleich mit HoloLens 2.

Schreiben von Conor Allison. Ursprünglich veröffentlicht am 2 February 2021.