Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Oculus bietet jetzt mit dem Oculus Go ein drahtloses, eigenständiges Virtual-Reality-Headset an. Dieses Gerät wurde ursprünglich während der Connect 4-Konferenz des Unternehmens angekündigt und ist für mobile VR-Geräte wie Samsung Gear VR und High-End-Headsets mit einem PC wie Oculus Rift und HTC Vive konzipiert .

Hier ist dann alles, was wir über dieses VR-Gerät wissen.

Was ist Oculus Go?

Oculus Go ist ein All-in-One-Headset, das auf einer mobilen Plattform basiert und nicht das volle PC-Erlebnis des Oculus Rift bietet. Folgendes wissen wir über das Headset und die Technologie.

Hardware und Spezifikationen

  • 190 mm x 105 mm x 115 mm mit einem Gewicht von 467 g
  • Qualcomm Snapdragon 821 Mobile VR-Plattform
  • Eingebauter Lithium-Ionen-Akku für zwei Stunden Spielzeit oder zweieinhalb Stunden Videowiedergabe
  • Drei Stunden Ladezeit über USB Micro-B-Anschluss
  • 32 GB / 64 GB Speicher

Das Oculus Go-Headset ermöglicht es, VR für den täglichen Gebrauch zu aktivieren. Es ist kein Telefon oder PC erforderlich und im Vergleich zu den auf dem Markt erhältlichen VR-Headsets günstiger.

Es soll VR für die Massen zugänglicher machen. Als solches ist es nicht nur günstiger, sondern wurde auch speziell für die Funktion als eigenständiges Gerät entwickelt. Für dieses VR-Headset ist kein kompatibles Telefon (wie das Samsung Gear VR ) oder ein Computer zum Anschließen erforderlich, sondern es wird Hardware verwendet, die direkt in das Gerät integriert ist, um das Erlebnis zu fördern.

Dies ist ein Android-Gerät, das die mobile VR-Plattform Qualcomm Snapdragon 821 verwendet, um drahtlose VR bereitzustellen. Das Gerät benötigt ein Smartphone (Android oder Apple iPhone), um es zunächst einzurichten, läuft danach jedoch selbstständig.

Ein eingebauter Lithium-Ionen-Akku liefert die Energie und Oculus sagt, dass bei voller Ladung genügend Saft für zwei Stunden Spielzeit oder zweieinhalb Stunden Videowiedergabe bereitgestellt werden sollte. Der Ladevorgang erfolgt über Micro-USB. Oculus empfiehlt jedoch, das Headset während des Spielens nicht aufzuladen.

LCD-Display, integriertes Audio und Positionsverfolgung

  • 5,5-Zoll-Display mit 538ppi und einer Auflösung von 2560 x 1440 WQHD
  • Schnell umschaltbarer LCD-Bildschirm mit einer Bildwiederholfrequenz von 60 Hz oder 72 Hz (app-abhängig)
  • Verbesserte Objektive wurden gegenüber Oculus Rift verbessert
  • Integrierte räumliche Audio-Lautsprecher und Mikrofon
  • 3,5 mm Kopfhöreranschluss
  • Kopfverfolgung mit drei Freiheitsgraden

Der Fokus des Oculus Go-Designs liegt auf Komfort und einem einfachen Spielerlebnis. Aus diesem Grund besteht das Headset aus Strickgewebe, Nylon-Mikrogarn und Spandex-Materialien - alles atmungsaktive Stoffe, die das Headset für lange Zeit angenehm tragen sollen. Das Unternehmen hat das Headset so leicht wie möglich gestaltet und bietet eine bequeme Passform und Gewichtsverteilung über eine ergonomische Gesichtsmaske und mehrere Kopfbänder.

Dieses VR-Headset verfügt über einen 5,5-Zoll-LCD-Bildschirm mit schnellem Schalter und einer Auflösung von 2560 x 1440 WQHD, der 538 ppi mit einer Bildwiederholfrequenz von 60 Hz oder 72 Hz anzeigt, abhängig vom abgespielten Inhalt. Es werden auch verbesserte Objektive verwendet, von denen Oculus behauptet, dass sie die bisher besten sind und sogar gegenüber den Objektiven im Oculus Rift verbessert wurden.

Das Oculus Go verfügt außerdem über integrierte Lautsprecher, die räumliches Audio über die Arme des Kopfgurts liefern, ohne dass Kopfhörer erforderlich sind. Die Lautstärke dieser Lautsprecher kann einfach über einen Lautstärkeregler oben am Headset eingestellt werden. Sie können auch Ihre eigenen Kopfhörer über die 3,5-mm-Buchse anschließen, um ein privateres VR-Erlebnis zu erzielen.

Ein eingebautes Mikrofon ist ebenfalls enthalten, mit dem Sie mit anderen Oculus Go-Benutzern oder -Playern kommunizieren können, wenn Sie Mehrbenutzererlebnisse wie Oculus Rooms nutzen .

Im Gegensatz zum Oculus Rift und HTC Vive benötigt das Oculus Go keine externen Tracking-Geräte, sondern verwendet eine integrierte Bewegungsverfolgung, die eine Kopfverfolgung mit drei Freiheitsgraden ermöglicht. Dies bedeutet, dass nicht der gesamte Bewegungsbereich erfasst wird, sondern die Drehung Ihres Kopfes und die Bewegung der zugehörigen Fernbedienung verfolgt werden können. Der Unterschied besteht darin, dass Sie in der VR-Umgebung nicht wie mit anderen VR-Headsets herumlaufen können, sich aber dennoch mit dem Controller umschauen und erkunden können.

Controller und Apps

  • 111 mm x 37 mm x 57 mm Controller mit einem Gewicht von 65 g
  • AA-Batterie mit Batterie im Lieferumfang enthalten
  • Sicherheitsleine
  • Über 1.000 kompatible Apps und VR-Erlebnisse beim Start, darunter 100 speziell für Oculus Go entwickelte Apps

Der Oculus Go wird mit einem kleinen, leichten und komfortablen Controller geliefert. Dies ist ein batteriebetriebener AA-Controller, der einfach zu bedienen ist und auch für Personen mit größeren Händen gut in die Handfläche passt. Dieser Controller verfügt über ein Swipe-and-Click-Trackpad, eine Auslösetaste sowie Tasten für Zurück und Home, die alle leicht zugänglich sind. Es wird auch mit einem Sicherheits-Lanyard geliefert, um zu verhindern, dass es mitten in einer Spielesitzung aus Ihrer Hand fliegt.

Dieses VR-Headset ist so konzipiert, dass es mit allen aktuellen Samsung Gear VR-Spielen und -Erfahrungen kompatibel ist. Dies bedeutet, dass Benutzer beim Kauf des Headsets auf über 1.000 aktuelle Apps zugreifen können. Es gibt auch über 100 brandneue oder erheblich aktualisierte Titel, die speziell für Oculus Go entwickelt wurden und beim Start verfügbar sind.

Apps und VR-Erlebnisse können direkt über WLAN gekauft und auf das Headset heruntergeladen oder über die Oculus App (verfügbar für Android und iOS) über Ihr Smartphone remote initiiert werden.

Das Oculus Go kann auf verschiedene Arten verwendet werden. Das Headset spielt nicht nur eine Vielzahl verschiedener VR-Spiele, sondern kann auch als persönliches Theater zum Ansehen von Filmen, TV-Shows und mehr verwendet werden.

Oculus hat eine Oculus TV-App erstellt, die alle Ihre Lieblings-TV-Apps an einem Ort vereint. Dies ist derzeit hauptsächlich für die USA optimiert und wird mit CBS, Red Bull TV und Facebook-Videos funktionieren, aber in Zukunft wird weitere Unterstützung kommen. Das Gerät unterstützt auch Netflix, Showtime und Hulu, sodass Sie eine große Auswahl zum Ansehen Ihrer Lieblingsinhalte haben. Da es sich um ein Virtual-Reality-Headset handelt, unterstützt das Oculus Go auch 3D-Inhalte. Sie können es also verwenden, um 3D-Filme anzusehen, die über die Benutzeroberfläche erworben werden können.

Mit dem Oculus Go können Sie sich auch in einer virtuellen Umgebung mit Freunden treffen. In den Oculus Rooms können Sie auf einem großen Bildschirm fernsehen, Fotos und Videos austauschen oder Brettspiele spielen, während Sie aufholen. 360-Grad-Inhalte, Google-Fotosphären und Panoramabilder können ebenfalls in der Galerie angezeigt werden. So können Sie Ihre persönlichen Fotos und Bilder ganz einfach direkt von Ihrem Gerät oder von Facebook an Freunde und Familie weitergeben.

Oculus verspricht den zukünftigen Zugang zu Live-VR-Sendungen, einschließlich der Möglichkeit, Live-Konzerte, Sportübertragungen, Comedy-Events und mehr aus der ganzen Welt bequem von Ihrem Wohnzimmer aus zu sehen.

Objektiv-Upgrades und Gesichtsmaskenoptionen

  • Brillenabstandshalter enthalten
  • Optionales Upgrade der Korrekturlinse
  • Austauschbare Gesichtsmasken

Oculus Go wurde auch für Brillenträger entwickelt und enthält einen Abstandshalter in der Box, der problemlos in das Headset eingesetzt werden kann, um zusätzlichen Platz für Ihre Brille zu schaffen. Die verbesserten Linsen bieten auch eine gewisse Kratzfestigkeit, um Verschleiß zu widerstehen.

Oculus bietet ein optionales Upgrade für verschreibungspflichtige Linsen an, das bei Oculus.com erhältlich ist, sowie eine Reihe zusätzlicher Gesichtsmaskenoptionen, mit denen Sie die Passform des Headsets an Ihre Vorlieben anpassen können.

Erscheinungsdatum und Preis von Oculus Go

Das Oculus Go-Headset ist ab sofort in 23 Ländern erhältlich, darunter in Großbritannien, den USA, Kanada und auf dem europäischen Festland.

Das Headset ist zu zwei Preisen erhältlich: 199 GBP (199 USD, 219 EUR) für das 32-GB-Modell und 249 GBP (249 USD, 269 EUR) für die 64-GB-Version.

Es ist bei oculus.com erhältlich und wird hauptsächlich online und in der Hauptstraße verkauft, einschließlich Amazon.de und Amazon.com .

Schreiben von Adrian Willings und Elyse Betters.